Sonntag, 15. März 2015, 19:28 Uhr

Promi Shopping Queen: Désirée Nick bei Jogginghosen-Challenge

Heute Abend gibt es eine neue Folge von Guido Maria Kretschmers ‘Promi Shopping Queen’ bei VOX. Und dann treten vier prominente Kandidatinnen rund um Englischen Garten in München und dem Brandenburger Tor in Berlin gegeneinander an.

Das Motto lautet diesmal: „Leder, Seide oder gemustert! Kreiere einen Look um das It-Piece Jogginghose!“ Innerhalb von nur vier Stunden und für maximal 500 Euro müssen sich die „Promi Shopping Queen“-Anwärterinnen durch die Stadt shoppen und ihre Neuinterpretation der Jogginghose auf dem Laufsteg präsentieren. Doch nicht nur der Shopping-Wettbewerb wird spannend: Es kommt auch zu Sticheleien zwischen den Konkurrentinnen…

Shopping-Tour von Jessica Kastrop:
Los geht es im vornehmen Münchener Stadtteil Bogenhausen mit Sportmoderatorin Jessica Kastrop, die auch in einem anderen Job arbeiten könnte, wie ‘Promi Shopping Queen’-Experte Guido Maria Kretschmer aus dem Off feststellt: „Die wäre für Lotto wie gemacht!“ Gleich in der ersten Boutique findet die 40-Jährige gemeinsam mit Shoppingbegleitung Casha ihre perfekte Jogginghose. Aber gefällt sie auch Guido? Schließlich muss sich dieser auf „Paragraph 1 der Jogginghosen“ berufen: „Jogginghosen sind keine Leggings!“

Vier Minuten vor Schlusspfiff steht Jessicas Styling und es geht direkt auf den Laufsteg. Mitstreiterin Désirée Nick kann sie mit ihrem Look zumindest ein Kompliment entlocken: „Very Glamrock! Du könntest in Berlin glatt so zur Echo-Verleihung gehen.“ Einen gewohnt spitzen Kommentar kann sich die scharfzüngige Entertainerin dann aber doch nicht verkneifen: „Was mir nicht gefällt, ist, dass die Jacke spannt. Dabei hast du doch gar nicht so einen großen Busen!“

Shopping-Tour von Janina Youssefian:
„Irgendwas mit Jogginghose“, erklärt Dessous-Model,”Teppichluder” und Ich-Darstellerin Janina Youssefian ihrer Shopping-Begleitung das Motto der Woche. Trotz der etwas vagen Erinnerung an die Aufgabe weiß die 32-Jährige genau, was sie will: „Ohne High-Heels geht jedenfalls gar nichts!“ In denen könne sie auch ins Bett gehen, erklärt die jüngste Kandidatin in der Runde ihre spezielle Verbindung zu diesem Schuhwerk. Aber wie sieht es mit dem It-Piece Jogginghose aus? Shopping-Begleiter Bijan ist siegessicher, Janina unentschlossen und Guido kritisch: „Auch wenn das eine Jogginghose sein sollte – die ist zu eng“, lautet sein Urteil. Nach ihrem Catwalk-Auftritt sorgt schließlich nicht nur Janinas Hose für Gesprächsstoff, sondern auch ihre transparente Spitzenbluse, unter der das Model keinen BH trägt. „Ich würde mich das nicht trauen, aber ich finde, das passt zu dir“, meint Konkurrentin Jessica. Und auch das Make-up der Perserin polarisiert: „Jetzt sieht sie ein bisschen aus wie ein Transvestit“, urteilt Guido nach dem Styling, räumt dann aber ein: „Ok, komm. Tolles Make-up, aber es ist sehr viel und es ist sehr gemacht.“

Shopping-Tour mit Sandra Speichert:
„Ich muss zugeben: Ich bin ein bisschen Fan. Die fand ich immer so kultiviert!“, schwärmt Guido von Schauspielerin Sandra Speichert, die schon mit Filmgrößen wie Heiner Lauterbauch, Til Schweiger, Uschi Glas und auch dem Playboy vor der Kamera stand. Zum großen Kaufrausch macht sich Sandra alleine nach (natürlich) ins neue Shopping-Paradies nach Berlin-Mitte auf, denn ihre besten Freunde leben in ihrer Wahlheimat Frankreich. Ob sich die fehlende Shopping-Beratung auf das Outfit auswirkt? Zunächst läuft alles gut für die 44-Jährige: Schnell findet Sandra ihr It-Piece in einem Second-Hand-Laden, doch die französische Gelassenheit der Schauspielerin wird auf die Probe gestellt: Nach einem Verkehrsstau gerät sie in Zeitnot und muss sich schließlich im „Shopping Queen“-Bus selber schminken – in nur drei Minuten. Die Schauspielerin zeigt sich zumindest selbstbewusst: „Ich würde mir neun Punkte geben, weil ich mich wohlfühle.“ Bei Sandras Seidentuch im Haar fühlt sich Guido allerdings an Johnny Depps Paraderolle aus „Fluch der Karibik“ erinnert: „Das ist die Frau von Captain Sparrow!“

Shopping-Tour mit Désirée Nick:
„Désirée ist eine wunderbare Entertainerin mit einer ganz frechen Zunge. Die wäre um alles in der Welt gerne adelig geworden“, so Guido über die letzte Kandidatin in der Runde. Gleichzeitig ist er zuversichtlich: „Die weiß genau, was zusammengehört!“

Désirée Nick ist jedenfalls glücklich mit ihrer Shopping-Ausbeute: „Ich entdecke mich selbst ja völlig neu.“ So ergattert sie Keilstiefeletten für nur 25 Euro und beendet den Tag sogar mit einem Plus in der Shopping-Kasse.

Für Guidos Geschmack ist an ihrem Outfit allerdings zu viel Glitzer. Trotzdem findet der TV-Liebling: „Du musst immer der größte Fan deines eigenen Styles sein – und das ist sie.“ Die Entertainerin hält sich selten mit einem scharfen Urteil zurück, wie sie diese Woche wiederholt unter Beweis stellte. Wie aber geht sie selbst mit Kritik um? „Mir hat die Trachtenjogginghose gar nicht gefallen“, meint Janina. Und auch Sandra findet das Outfit nicht ganz rund: „Die Kette ist too much und die Form der Jogginghose gefällt mir nicht.“

Fotos: VOX/Severin Schweiger