Montag, 16. März 2015, 8:39 Uhr

Gisele Bündchen geht im April zum letzten mal auf den Laufsteg

Gisele Bündchen nimmt Abschied vom Laufsteg. Die Deutsch-Brasilianieren hängt ihre Heels an den Nagel und wird laut ‘Moda Estadao’ künftig nur noch Model-Jobs annehmen, die nichts mit dem Catwalk zu tun haben. Das retweetete die schöne Frau von Sportler Tom Brady auch gleich selbst.

Am 20. April soll sie das letzte mal für ‘Colcci’ in Sao Paulo, Brasilien über den Laufsteg schweben, um sich nach 20 Jahren von selbigem zu verabschieden. Die DiCaprio-Ex ist unter anderem durch das Magazin ‘Sports Illustrated’ bekannt geworden, sowie als bestbezahltester ‘Victoria’s Secret’-Engel. In wenigen Jahren mauserte sie sich zum international bestbezahltesten Model und machte Tagesgagen wie die der 90er Topmodels wieder salonfähig. Der Unterwäsche-Gigant bezahlte irgendwann nicht mehr so gut, daher endete die Zusammenarbeit. Ihr folgten in diesem Jahr Karlie Kloss und Doutzen Kroes.

Mehr: Gisele Bündchen tritt in die Fußstapfen von Nicole Kidman

Angeblich sollen auch bald Alessandra Ambrosio und Adriana Lima die Flügel an den Nagel hängen, von Preis-Dumping im Model-Business ist die Rede. Allerdings wird die Blondine mit den endlos-Beinen noch immer in Werbekampagnen und anderen Model-Jobs erscheinen. Mit ihrem Ehemann hat die 34-Jährige zwei kleine Kinder, damit dürfte sie auch abseits des Blitzlicht-Gewitters alle Hände voll zu tun haben. (Bang)

Foto: WENN.com