Dienstag, 17. März 2015, 10:54 Uhr

Hilary Duff über ihr erstes Mal mit Joel Madden

Hilary Duff wurde von Joel Madden entjungfert. Die Schauspielerin und der ‘Good Charlotte’-Rocker waren zusammen als sie 16 war, die Liaison hielt drei Jahre lang. Obwohl sie bisher eisern dazu geschwiegen hatte, enthüllte sie nun in der April-Ausgabe der Zeitschrift ‘Cosmopolitan’, dass sie mit ihm ihr erstes Mal erlebte.

“Ich hatte einen 26-jährigen Freund. Da kann sich ja jeder denken, was da passierte.” Der Musiker heiratete allerdings Nicole Richie, mit der er zwei Kinder hat. Duff hat 2010 Mike Comrie das Ja-Wort gegeben und hat mit ihm einen Sohn.

Der ehemalige Kinderstar hatte allerdings auch reine Sex-Beziehungen, wie sie weiter verriet: “Das hat Spaß gemacht. Ich denke, jeder sollte das mal haben, zu wissen, dass es nicht genau das ist, wonach du suchst, es dir aber eine verdammt gute Zeit bereiten kann. Das hat mich befreit und aufgeweckt. Es ist schön, ein Geheimnis zu haben.”

Mehr zu Hilary Duff: Einmal danebenbenommen und schon Scheidung?

Letztes Jahr trennte sie sich von dem ehemaligen Hockey-Spieler. Die Schauspielerin hat bereits mit 19 Jahren gelernt, ihre Freunde zu selektieren: “Mit 19 habe ich mich von vielen Freunden getrennt. Das war hart, zu Leuten zu sagen, ‘Wir können keine Freunde mehr sein’. Die meinten das ist doch sch*****, du bist eine Zicke. Aber es war mit wichtig, einen guten Ruf zu haben. Heißt aber nicht, dass ich nicht auch was falsch gemacht hab.”

Fotos: WENN.com