Dienstag, 17. März 2015, 10:47 Uhr

Kanye West kommt als Headliner zum Glastonbury-Festival

Kanye West wird Headliner des diesjährigen ‘Glastonbury Festivals’. Am 27. Juni wird er den Besuchern des britischen Events laut ‘NME’ ordentlich einheizen. Am 16. März twitterte Veranstalterin Emily Eavis voller stolz: “Wir sind außerordentlich erfreut, Euch mitzuteilen, dass der einzig wahre Kanye West am Samstag als Headliner auf der Pyramid Bühne stehen wird.”

Damit ist er nach den Foo Fighters und Lionel Richie der dritte bekannte Hauptact. West ist nach Jay Z der zweite alleinige ‘Hip Hop’-Künstler auf der Bühne. Im Internet stößt die Verkündung auf Widerstand, viele Fans sind empört. Damals hatte auch schon Noel Gallagher gepöbelt, dass man einen ‘Hip-Hop’-Künstler wie Jay Z nicht auf dem Glastonbury-Festival spielen lassen sollte. Die Veranstaltung findet in Pilton, Somerset, vom 24. bis 27. Juni statt.

Mehr: Kim Kardashian und Kanye West in “Zoolander”-Sequel?

Eavis twitterte weiter: “Auch Courtney Barnett wird dabei sein. Sie ist wirklich gut, wir werden sie wie Adele 2007 auf der ‘Pyramid Stage’ spielen lassen.” Der Rest des Line-Up wird im April bekanntgegeben. Die Foo Fighters hatten bereits ihren Auftritt bei den ‘NME’-Awards bekanntgegeben. Das Glastonbury Festival ist neben seiner musikalischen Acts weiter bekannt für unzählige Paparazzi-Bilder von stylischen Festival-Besuchern, Stars inklusive. (Bang)

Foto: WENN.com