Dienstag, 17. März 2015, 16:52 Uhr

Miranda Kerr: Yoga im Flieger

Miranda Kerr macht sogar im Flugzeug Sport. Das australische Supermodel muss sich berufsbedingt fit halten und tut dies am liebsten mit Yoga und langen Wanderungen. Doch da sie oft einen sehr straffen Terminkalender hat, muss die 31-Jährige eigentlich jeden Ort nutzen, um ihr Workout zu vollziehen.

Oft fliegt sie von Job zu Job, deshalb nutzt sie auch die Zeit im Flieger, um Sport zu machen. “Ich war eine Turnerin als ich jung war und als ich [mit dem Turnen] aufgehört habe, habe ich mit Yoga angefangen. Ich mache die Übungen gerne, auch wenn es nur für zehn Minuten ist. Sie sind sehr gut für deine Balance und deinen Geist. Ich glaube jeder sollte eine Sportart haben, die er wirklich mag… Es gibt kleine Übungen, die du im Sitzen machen kannst, ich zum Beispiel mache sie im Flugzeug, wie Anspannen und Entspannen, das ist sehr gut für deinen Bauch.”

Mehr zu Miranda Kerr: Sexy Werbekampagne für Unterwäsche-Marke “Wonderbra”

Die Schönheit, die mit Ex-Mann Orlando Bloom den vierjährigen Sohn Flynn hat, versucht zudem gesund zu essen, würde sich aber selbst nie ihre Lieblings-Lebensmittel, wie Schokolade oder frittiertes Hühnchen, verbieten. In der japanischen TV-Sendung ‘Skkiri’ erklärte sie: “Ich esse zu 80 Prozent gesund – frisches Essen, Bio-Produkte, Gemüse, Goji-Beeren, Chia-Samen, jede Menge Grünes. Ich versuche meine Nährstoffe aus meinem Essen zu bekommen.” (Bang)

Foto: WENN.com