Dienstag, 17. März 2015, 14:07 Uhr

One Direction: Tralala um Knutschereien unter Jungs

Liam Payne hat zugegeben mit seinem Band-Kollegen Zayn Malik rumgeknutscht zu haben. In der Gerüchteküche über erotische Intimitäten zwischen den fünf ‘One Direction’-Sängern brodelt es schon lange. Jetzt hat der 21-jährige Payne im Interview mit der britischen Zeitschrift ‘We Love Pop Magazine’ verraten.

“Ich habe Zayn einmal geküsst. Zayn meinte, ‘Komm schon, jetzt komm schon’ und hat seinen Kopf ganz nah an meinen gedrückt. Es war so, wie kurz vor einem Kampf, nur dass er sich dann nach vorne gebeugt und mich geküsst hat.” Auf die Frage, welchen ihrer Band-Kollegen die anderen Jungs der Gruppe am liebsten küssen würden, sagte Harry Styles: “Das kann ich nicht beantworten. Das kann ich wirklich nicht.”

Mehr: One Direction dürfen Soloprojekte in Angriff nehmen

Der 23-jährige Louis Tomlinson hingegen, gab zu: “Ich würde wahrscheinlich all die Jungs knutschen, um ehrlich zu sein.” Seit 2011 geht das Gerücht um, dass Styles und Tomlinson heimlich eine Beziehung führen. Intimitäten zwischen den Jungs sind allerdings auch auf der Bühne keine Seltenheit. 2012 hat Styles sowohl seinen Kumpel Niall Horan, als auch Payne live bei einem Auftritt beinahe geküsst. (Bang)

Foto: WENN.com