Mittwoch, 18. März 2015, 13:07 Uhr

Mama Kris Jenner schon von ihrem Toyboy getrennt?

Kris Jenner hat sich angeblich von ihrem Toyboy getrennt. Das Oberhaupt von ‘Keeping Up with the Kardashians’ begann Corey Gamble zu daten, kurz nachdem sie ihre Trennung von Ehemann Bruce Jenner bestätigt hatte. Nun soll allerdings wieder alles aus sein.

Berichten zufolge bezeichnete die 59-Jährige ihre Beziehung zu dem 35-Jährigen als Erholung und als Aufschwung, langfristig ist Gamble aber offenbar nichts für den Reality-TV-Star. “Kris hat ihn als jemanden zum Festhalten und für Sex benutzt. Er hat ihr das gegeben, was sie für den Moment brauchte”, so ein Insider gegenüber ‘RadarOnline’. Angeblich waren bei der Trennung auch einige Ex-Freundinnen des Amerikaners involviert. Diese sollen nämlich ein paar Dinge erwähnt haben, die die Mutter von Kim Kardashian an ihrer Romanze zweifeln ließ.

Mehr zu Kris Jenner: Ist ihr neuer Lover nur ein Stalker?

Auch die Ex-Frau von Gamble, Sheree Buchanan, mischte sich ein und behauptete ihr ehemaliger Partner sei nur scharf auf das Geld von Jenner. Gamble selbst arbeitet für Scooter Brown, den Manager von Justin Bieber. “Als Kris die Berichte aus den Medien hörte, in denen die Ex-Freundinnen sich äußerten, verlor sie das Interesse an ihm und begann ihn als Belastung zu empfinden”, so der Vertraute weiter. (Bang)

Foto: WENN.com