Freitag, 20. März 2015, 19:05 Uhr

Charlie Sheen gibt in Restaurant 1.400 Dollar Trinkgeld

Charlie Sheen hat einem Kellner umgerechnet etwa 1.300 Euro Trinkgeld (1.400 Dollar) gegeben. Der Star hatte seinen Zahnarzt Dr. Kevin Sands sowie seine Freunde, die Schauspieler Jon Lovitz und Darius McCrary, am Donnerstag zum Essen ins ‘Café Roma’ in Beverly Hills eingeladen.

Die Rechnung betrug insgesamt bereits über 500 Euro und ein eingerechnetes Trinkgeld in Höhe von 100 Euro. Der Kellner war dementsprechend sehr überrascht, als Sheen ihm 1.900 Euro in die Hand drückte und damit weit mehr als doppelt so viel, wie der Darsteller hätte bezahlen müssen. Anscheinend war er mit dem Service in dem Lokal tatsächlich zufrieden. Ein Augenzeuge berichtete amerikanischen Medien: “Charlie hat gesagt, dass es sich hierbei nicht um einen Irrtum handele, obwohl das Trinkgeld bereits in der Rechnung enthalten gewesen war.”

Mehr: Jon Cryer packt in Biografie über Charlie Sheen aus

Ein Vertrauter des ‘Two and a Half Men’-Stars fügte dem hinzu: “Charlie macht so etwas ständig. Er ist sehr, sehr großzügig – das ist einfach seine Art.” Es ist auch nicht das erste Mal, dass er einem Kellner eine solch hohe Summe Trinkgeld gibt. Bereits im vergangenen September hatte er einer Servicekraft in einem Burger-Restaurant 900 Euro Trinkgeld gegeben. (Bang)

Foto: WENN.com