Samstag, 21. März 2015, 20:07 Uhr

DSDS: Favorit Randy Baker shirtless in Thailand

Randy Baker ist bei ‘Deutschland sucht den Superstar’ einer von den Contestanten, die gerne als Favoriten bezeichnet werden. Für die Show brachte er eine bewegte Geschichte mit: Der 22-jährige Chemnitzer verdiente früher seine Kohle als junger schwuler Pornodarsteller namens “Jaden Hicks”.

In dem Job will er nach eigenen Angaben 45.000 Euro verdient haben. Auf Facebook ging er in die Offensive, entschuldigte er sich nach Bekanntwerden dieser Etappe seines noch jungen Lebens: “Tut mir wirklich leid wenn ich euch enttäuscht habe. Ich hoffe ihr bleibt mir trotzdem treu und unterstützt mich weiter hin.” Damit war die Sache dann auch abgehakt.

Doch mehr noch: Randys Vater ist Amerikaner, der früher nicht nur ihn sondern auch seine deutsche Mutter immer wieder verprügelt hatte. “Mein Vater hat auch immer meine Mum geschlagen. Vergessen werde ich das nie”, erklärte Randy gegenüber RTL. Einmal mußte er sogar deswegen in eine Klinik. Schließlich wurde der smarte Boy von seinem Vater nach der Trennung von seiner Mutter im Alter von sechs Jahren in die USA entführt, bis er von der Polizei schließlich zurückgeführt wurde.

Nun hat es das junge Model beim inzwischen in Verruf geratenen Label ‘Abercrombie & Fitch’ mit vier Ja-Stimmen unter die besten 34 der diesjährigen Staffel geschafft und ist beim sogenannten Recall in Thailand dabei. Mandy Capristo schmolz dahin “Du hast eine super Stimme. Ich sehe dich in Thailand, oberkörperfrei…”

Mehr zu Menderes Bagci: Der DSDS-Dauer-Loser hat dieses neue Video am Start

Den Recall schaut sich sexy Randy heute Abend selbst am Bildschirm an. Der Chemnitzer ‘Freien Presse’ erklärte er: “Wir werden alle gemeinsam in Chemnitz die aktuelle Folge anschauen”. Mit den Kandidaten Robin Eichinger, Christian Tesch und Gianfranco Savoia performt er auf der Rooftop-Bar ‘Vertigo’ in Bangkok.

Fotos: RTL Interactive/Sabrina Gerber, RTL/Stefan Gregorowius