Samstag, 21. März 2015, 9:47 Uhr

Zayn Malik: Wieviel macht ihm der Ruhm zu schaffen?

Zayn Malik hat angeblich Probleme damit, berühmt zu sein. Der ‘One Direction’-Star, der sich aktuell wieder in Großbritannien befindet, nachdem er aufgrund von Stress in Asien aus der Welttournee ausstieg, hat mit der Aufmerksamkeit, die ihm und seinen Bandkollegen – Niall Horan, Harry Styles, Liam Payne und Louis Tomlinson – zu Teil wird, offenbar zu kämpfen.

“Er ist einfach ein Kind. Er will Musik machen, aber das Rampenlicht, das das mit sich bringt ist schwierig. Der Ruhm holt sie alle ein. Es waren ein paar aufreibende und intensive Jahre und das mündet jetzt in einen Schneeballeffekt”, verriet ein Insider und glaubte, “Zayn wäre mit einem unauffälligen Leben zufrieden. Er hat ein Problem mit dem Ruhm, kommt mit der Aufmerksamkeit nicht allzu gut klar und öfter kommt er mal ins Taumeln.”

Mehr zu One Direction: Zayn Malik bricht gestresst Tour ab

Zudem machen sich seit einigen Tagen Gerüchte breit, er habe enorme Beziehungsprobleme mit seiner bis dato Verlobten Perrie Edwards, weil Fotos des 22-jährigen Sängers aufgetaucht sind, die ihn anscheinend mit einem weiblichen Fan händchenhaltend und feiernd in Phuket, Thailand, zeigen. Dennoch nahm ein Insider Malik in Schutz, behauptete es wäre alles nicht so, wie es auf den Bildern aussehe. Er sei nach wie vor total verliebt in die ‘Little Mix’-Sängerin. “Er ist völlig verliebt in Perrie. Was da in Thailand passiert ist, wurde völlig aus dem Zusammenhang gerissen”, versicherte ein weiterer Insider gegenüber ‘E! News’. Es wird erwartet, dass Malik in Afrika wieder zu ‘One Direction’ stoßen wird, um die Welttournee fortzusetzen. (Bang)

Foto: WENN.com