Montag, 23. März 2015, 21:55 Uhr

Beyoncé als Plateau-Schuh-Designerin

Beyoncé hat ihre eigenen Plateau-Schuhe designt. Die ‘Drunk In Love’-Sängerin hat sich dazu mit Giuseppe Zanotti zusammengetan und wird die Treter, die als Schuh mit High Heel und extrem dicken Plateau beschrieben werden, in den nächsten Wochen auf den Markt bringen.

Für die Kollaboration haben die Musikerin und der Designer eng mit dem Stylisten der 34-Jährigen zusammengearbeitet. Dennoch war Zanotti vor allem von Beyoncés Visionen beeindruckt und hat ihr bei dem Projekt ziemlich freie Hand gelassen. Er erzählte im Interview mit dem ‘Forbes’-Magazin: “Beyoncé hat sehr klare Ideen – sie weiß genau, was sie will… Ich arbeite gerade mit ihrem Stylisten daran, den Schuh fertigzustellen. Beyoncé wird dann sagen, was sie mag und was sie nicht mag. Es wird nur einen Schuh geben.” Für die Ehefrau von Musikproduzent Jay Z ist das Designen kein Neuland.

Mehr: Beyonce und der Göttergatte Jay Z arbeiten an Album

Sie brachte 2004 bereits mit ihrer Mutter Tina Knowles die Ready-to-Wear-Linie ‘House of Deréon’ heraus. 2006 kreierte sie mit ihrer Schwester Solange dann eine Kindermoden-Linie, die den Namen ‘Deréon’ trägt. Im Herbst vergangenen Jahres gab die Sängerin bekannt, mit Topshop ihre eigene Sportmarke gründen zu wollen. Im Herbst dieses Jahres sollen die ersten Stücke in die Läden kommen.

Foto: WENN.com