Montag, 23. März 2015, 18:11 Uhr

Rod Stewart: Sohn am Flughafen in Miami festgenommen

Sean (34), der Sohn von Sänger Rod Stewart (70) wurde am Flughafen in Miami festgenommen. Das berichtet unter anderem die britische Zeitung ‘The Sun’. Der 34-Jährige hatte eigentlich einen kurzen Aufenthalt am ‘International Airport’ in Miami, bevor seine Reise nach Haiti weitergehen sollte.

Dort war nämlich offenbar ein Auftritt auf einer Wohltätigkeitsveranstaltung geplant. Der Sohn von Rod Stewart hatte aber die glorreiche Idee, auf das Gepäckband zu steigen und dort “rumzureiten”, so das Blatt. Das sich bewegende Band transportierte ihn aber direkt in den Bereich der Verladerampe, der für die Reisenden normalerweise tabu ist. Die Flughafenpolizei in Miami reagierte dann auch sofort und nahm Sean fest. Daraufhin bekam er eine Anzeige wegen ungesetzmäßigen Eindringens in einen verbotenen Bereich. Wie das Blatt meldet, wurde aber am darauffolgenden Tag von seiner Familie eine Kaution entrichtet und der Unglücksrabe durfte das Gefängnis wieder verlassen.

Mehr: Rod Stewart kommt mit eigener Realitysoap

Ob dieses unschöne Szenario möglicherweise auch in der – wie berichtet – neuen Reality-Show von Rod Stewart gezeigt wird? Dort sollen nämlich offenbar auch seinen Kindern, unter anderem auch Sean, wichtige Rollen zukommen. Vermutlich wird aber wohl darauf verzichtet, denn wie ein Insider ja erst kürzlich verriet, möchte der Sänger sich darin nämlich “als guter Vater präsentieren, der alles im Griff hat”. Die Festnahme seines Sohnes würde nicht wirklich in diese “heile Welt” passen, die im TV offenbar gezeigt werden soll…(CS)

Foto: WENN.com