Montag, 23. März 2015, 15:40 Uhr

Ryan Phillippe: Warum es mit Reese nicht geklappt hat

US-Schauspieler Ryan Phillippe (40) hat in einem kürzlichen Interview der amerikanischen Show ‘Larry King Now’ die Gründe für die Trennung von seiner Ex-Frau Reese Witherspoon (39) verraten. Das Paar ließ sich 2007 nach acht gemeinsamen Ehejahren scheiden.

Der Schauspieler lernte seine Ex-Frau an ihrem 21. Geburtstag kennen. Sie spielten zusammen in dem Film ‘Eiskalte Engel’ (1999). Beide haben zwei gemeinsame Kinder (Ava Elizabeth, 15 und Deacon Reese, 11). Phillippe zufolge seien die Gründe für das Scheitern der Ehe darin zu suchen, dass die beiden bei der Heirat einfach noch zu jung waren: “Ich glaube, dass das Alter das Problem war. Wir waren noch so jung, als wir zusammenkamen.”

Mehr zu “Studio 54? mit Ryan Phillippe: Director’s Cut ist viel düsterer

Aber wie der ‘Eiskalte Engel’-Schauspieler weiter erklärte, sei das ehemalige Paar trotzdem noch richtig gut befreundet, schon allein ihrer Kinder wegen. Seit 2012 ist Phillippe mit Paulina Slagter (23), einer US-Anwältin für Zivilrecht liiert. Witherspoon ist seit 2011 mit Jim Toth (45), einem amerikanischen Schauspielagenten verheiratet. Mit ihm zusammen hat sie auch den zweijährigen Sohn Tennessee. (CS)

Foto: WENN.com