Dienstag, 24. März 2015, 17:15 Uhr

Miley Cyrus und Patrick Schwarzenegger doch nicht getrennt?

Es ist aber auch ein ewiges Hin und Her: Erst vor ein paar Tagen ging in den Medien das Gerücht umher, US-Sängerin Miley Cyrus (22) hätte angeblich mit ihrem Freund Patrick Schwarzenegger (21) Schluss gemacht, weil er sie mit einer brünetten Schönheit betrogen haben soll.

Wie das amerikanische Promiportal ‘ETonline’ jetzt meldet, sind die beiden aber offenbar doch noch zusammen und wurden gestern Abend in Kalifornien gemeinsam beim romantischen Sushi-Essen gesichtet. Es existiert sogar ein Foto von dem Paar. Wie die Seite weiter schreibt, hätten die beiden den ganzen Abend auch Zärtlichkeiten ausgetauscht, Händchen gehalten und viel miteinander gelacht. Das hört sich aber ganz und gar nicht nach zwei Personen an, die sich gerade getrennt haben!

Mehr zu Patrick Schwarzenegger: Morddrohungen von Mileys Fans

Nachdem kürzlich Fotos von Patrick Schwarzenegger mit einer Brünetten in vertrauter Zweisamkeit herauskamen, wurde in den Medien wild über eine Affäre des 21-Jährigen spekuliert. Fans von Miley Cyrus bombardierten ihn – wie berichtet – außerdem mit Morddrohungen. Da nützte es auch nichts, dass der Sohn von Arnold Schwarzenegger (67) via Twitter betonte, dass er “niemals etwas tun würde”, was seine Freundin verletzt.

Den angeblichen Augenzeugen zufolge scheint das Paar sich wieder zusammengerauft zu haben. Oder war da gar vielleicht schon von vornherein überhaupt nichts gelaufen zwischen der schönen Brünetten und dem Freund von Miley Cyrus? (CS)

Fotos: WENN.com