Dienstag, 24. März 2015, 8:50 Uhr

One Direction: Zayn Malik will offenbar aussteigen

Angeblich will Zayn Malik die beliebte Band One Direction für immer verlassen und hat seine Anwälte bereits damit beauftragt, ihn aus den Verträgen zu entfernen.

Ein Vertrauter erklärte gegenüber dem britischen ‘Daily Star’: “In diesem Augenblick ist er davon überzeugt, dass er aufhören will. Er empfindet all das als zu viel und möchte die Gruppe verlassen. Seine Anwälte prüfen nun, wie die rechtliche Lage für ihn ist. Es kann gut möglich sein, dass er seinen Verpflichtungen nachkommen muss und das könnte seine Meinung ändern, wenn er nun etwas Abstand vom Rampenlicht hat. Es bleibt aber dabei, dass er nicht heiß darauf ist, weiterzumachen.”

Mehr zu Zayn Malik: Wieviel macht ihm der Ruhm zu schaffen?

Entdeckt und gefördert wurde die Band von Simon Cowell, der anscheinend über die Entscheidung Maliks nicht sauer zu sein scheint, wie ein angeblicher Insider ‘Hollywoodlife.com’ erzählt: “Simon hatte auch Erfahrungen darin, was Zayn grade durchmacht und er hat ihm gesagt, dass er einfach er selbst sein soll. Simon ist sich sicher, dass es Zayn gut geht und dass es auch so bleiben wird, wenn er eine kleine Auszeit genommen hat. Er weiß, dass in der Band alle Brüder sind, dass sie nicht auseinandergehen werden und auch immer für ihn da sein werden.” (Bang)

Foto: WENN.com