Mittwoch, 25. März 2015, 23:35 Uhr

Bestätigt: Zayn Malik verlässt One Direction für immer

Briten-Popsänger Zayn Malik (22) verlässt die britisch-irische Boygroup One Direction. Die vier verbleibenden Musiker wollen ihre Welttour zu viert fortsetzen und noch in diesem Jahr ein neues Album aufnehmen.

Das gab die Band heute über Facebook bekannt. In der Mitteiling sagte Malik: “Mein Leben mit One Direction war mehr, als ich mir je hätte vorstellen können. Aber nach fünf Jahren habe ich das Gefühl, dass jetzt die richtige Zeit ist, die Band zu verlassen.”
Zu den Gründen erklärter er: “Ich gehe, weil ich ein normaler 22-Jähriger sein will, der entspannen und private Stunden abseits des Scheinwerferlichts verbringen kann.”

Er bat Fans um Verzeihung: Er müsse tun, was sich richtig anfühle. Vergangene Woche hatte Malik bereits Auftritte auf den Philippinen abgesagt.

Mehr zu Zayn Malik: Wieviel macht ihm der Ruhm zu schaffen?

Die verbliebenen Bandmitglieder Niall Horan, Liam Payne, Harry Styles und Louis Tomlinson erklärten: “Wir sind sehr traurig, Zayn gehen zu sehen, aber wir respektieren seine Entscheidung. Wir haben so vieles gemeinsam erlebt, also werden wir immer Freunde bleiben.” Die vier Musiker wollen jedoch weiter Musik machen: “Wir freuen uns darauf, das neue Album aufzunehmen und all unsere Fans bei der nächsten Welttournee zu sehen”.

Foto: WENN.com