Mittwoch, 25. März 2015, 8:33 Uhr

Iggy Azalea hat jetzt neue Brüste

Iggy Azalea hat zugegeben, sich einer Operation unterzogen zu haben, um ihre Brüste vergrößern zu lassen. Die Rapperin hat sich erst kürzlich 73 Fragen der amerikanischen Zeitschrift ‘Vogue’ gestellt, die einiges über die Musikerin verraten haben.

Als ihr die Frage gestellt wurde, was sie an ihrem Körper verändern wurde, antwortete sie ehrlich: “Ich habe etwas verändern lassen. Vor vier Monaten habe ich größere Brüste bekommen. Ich habe da schon mein ganzes Leben lang drüber nachgedacht.”

Sie sei es Leid gewesen, Füllmaterial in ihre Kostüme stecken zu müssen und wollte die Operation zunächst eigentlich geheim halten, bis sie sich eingestehen musste, dass sie keine Geheimnisse für sich behalten kann, wie sie dem Magazin verriet. Viele Frauen würden die 24-Jährige jedoch um ihren Körper beneiden – auch wenn sie trotz der Bewunderung, die ihr zuteil wird, eine Enttäuschung einstecken musste: Nachdem ihr immer gesagt wurde, dass sie sich als Model bewerben solle, ließ sie sich von Model-Agenturen Maß nehmen. “Nachdem sie mich ausgemessen hatten, mochten sie mich nicht mehr”, so die Rapperin.

Mehr: Iggy Azalea macht nach Mobbing Schluss mit dem Internet

Azalea ist nicht nur damit beschäftigt, Interviews zu geben, denn sie wird am 20. April ihre Single ‘Trouble’ samt Video herausbringen. Der Song ist bereits auf ihrem im November veröffentlichen Album ‘Reclassified’ zu hören, das eine Deluxe-Version ihres Debüt-Albums ist und fünf zusätzliche Tracks enthält auf denen unter anderem Ellie Goulding zu hören ist. Mitgewirkt an ‘Trouble’ hat Jennifer Hudson und sie ist natürlich auch im Video zu sehen. Dieses wurde in Los Angeles gedreht und Azalea höchstpersönlich übernahm die Regie.

Foto: WENN.com