Mittwoch, 25. März 2015, 17:57 Uhr

Jesse Eisenberg: Erstes Bild aus "Batman v Superman: Dawn of Justice"

US-Schauspieler Jesse Eisenberg (31) kennt man ja eigentlich vorwiegend mit seiner braunen Lockenpracht. Für seine Rolle als Bösewicht Lex Luther in “Batman v Superman: Dawn of Justice” präsentiert er sich aber mal ganz ohne Haare und sieht damit doch um einiges verändert aus.

Davon kann man sich jetzt auch auf Twitter überzeugen. Das amerikanische Promiportal ‘Entertainment Weekly’ hat nämlich das erste Foto von Eisenberg in dessen Rolle als Bösewicht veröffentlicht. (Hier in voller Größe!) Und da bleibt nur zu sagen: Wenn man wie der klassische, glatzköpfige Lex Luther in dem Streifen aussehen will, muss man schon mal Haare lassen. Und Regisseur Zack Snyder (49) schwärmte gegenüber der Website schon mal richtig von Jesse Eisenbergs Rolle: “Er ist ganz anders wie die Lexes, die man vorher schon mal gesehen hat, das ist sicher.” Und er ergänzte weiter: “Unser Lex ist entwaffnend und er ist nicht falsch. Er sagt ganz klar die Dinge, an die er glaubt und er sagt das, was er denkt.”

Gerade weil Eisenberg einem bei der Besetzung einer Rolle als Bösewicht vielleicht nicht gerade als Erster einfällt und man es sich bei dem etwas schüchtern wirkenden Schauspieler schwer vorstellen kann, ist es umso spannender, dessen Umsetzung zu sehen. Dazu wird jeder im kommenden Jahr auch die Gelegenheit haben, denn der Film soll am 24. März 2016 in die Kinos kommen. (CS)

Foto: WENN.com