Mittwoch, 25. März 2015, 21:48 Uhr

Lady Gaga: Jetzt soll die Saft-Spritze helfen

Lady Gaga hat ein Bild mit einer Spritze im Mund auf Instagram gepostet. Ihre Fans müssen allerdings nichts befürchten, das Ganze ist vermutlich nur der neueste Hollywood-Beautytrend. Das Unternehmen ‘Kreation Organic’ aus Kalifornien verkauft nämlich Säfte für verschiedenste Zwecke, abgefüllt in die Spritzen.

Die ‘Born This Way’-Interpretin probiert diesen Saft-Trend gerade aus, der mit Bor und aktiviertem Silicium für volleres Haar, stärkere Nägel und bessere Haut sorgen soll. Bisher pimpte die exzentrische Sängerin ihren Look mit Perücken und Haarteilen auf. Haare waren der Musikerin schon immer sehr wichtig, wie sie kürzlich gegenüber dem britischen Radiosender ‘Capital FM’ verriet: “In der Schule trug ich Schuluniformen, also waren meine Haare mein Heiligtum. Die anderen machten sich über mich lustig, weil ich mich für die Schule so hübsch frisierte.” Vielleicht möchte sich Gaga mit der Saft-Kur auch schon mal auf ihre Hochzeit vorbereiten, die in diesem Jahr anstehen wird. Ihr Verlobter Taylor Kinney hatte ihr am Valentinstag einen Antrag gemacht.

Mehr zu Lady Gaga: “Ich habe sehr geweint und gleich Ja gesagt”

Über ihr Gewicht macht sie sich dagegen weniger Sorgen, bereits 2013 sagte sie, als ihre Mutter sie dezent auf ihre Gewichtszunahme ansprach: “Mir ist es eigentlich egal, wenn die denken, dass ich fett bin. Ehrlich gesagt habe ich 13 Kilo zugenommen.”

Fotos: Instagram, WENN.com