Donnerstag, 26. März 2015, 9:30 Uhr

Kommt Idris Elba als Bösewicht zu "Star Trek"?

Idris Elba befindet sich in Verhandlungen, die Rolle des Bösewichts im dritten Teil von ‘Star Trek’ zu spielen. Das Projekt befindet sich derzeit noch in der Vor-Produktion und noch nicht alle Darsteller sind angekündigt worden.

Fest steht jedoch, dass Chris Pine, Simon Pegg, Zachary Quinto, Zoe Saldana, Karl Urban, Anton Yelchin und John Cho ihre Rollen aus den ersten beiden Teilen wiederholen werden. Pegg schrieb zudem gemeinsam mit Doug Jung das Drehbuch. Justin Lin ist als Regisseur vorgesehen. Details, wie groß die Rolle Elbas in dem Blockbuster ausfallen wird oder um welche Person es sich dabei handeln wird, ist dem ‘Hollywood Reporter’, der die Meldung verkündete, noch nicht bekannt.

Mehr: Will Smith will Idris Elba als nächsten James Bond

Erst kürzlich wurde öffentlich gemacht, dass der britische Schauspieler die Hauptrolle in Harmony Korines neuem Werk ‘The Trap’ übernehmen wird. Der Darsteller, der unter anderem in der Erfolgsserie ‘Luther’ mitspielte und Nelson Mandela in dem Biopic ‘Mandela – Der lange Weg zur Freiheit’ verkörperte, wird in dem kommenden Thriller als Gangster-Rapper auftreten. Benicio Del Toro wird den ehemals besten Freund des erfolgreichen Rappers spielen, der für einen gemeinsam verübten Überfall die Schuld übernommen hat und ins Gefängnis gegangen ist. Wieder auf freiem Fuß und konfrontiert mit dem ruhmreichen Leben seines damaligen Gefährten, verschwört er sich der Rache.

Foto: WENN.com