Freitag, 27. März 2015, 15:22 Uhr

Angelina Heger: Alles wieder in Butter mit dem Lover?

Angelina Heger hat eine Beziehungskrise überstanden und strahlt nun wieder an der Seite ihres Partners. Vor einigen Wochen wurden die Gerüchte laut, dass sich das deutsche Promi-Sternchen von ihrem Freund, Christoph Ghesquier, getrennt hätte.

Facebook-Posts der Blondine wie “Liebe ist ein Arschloch” und “Meist kommt alles anders als man denkt” hatten die Gerüchteküche angeheizt und viele Fans vermuten lassen, die Ex-Dschungelcamp-Bewohnerin sei wieder zu haben. Dies traf jedoch nicht zu, denn nun zeigte sie sich mit Ghesquier auf der Berlin-Premiere des Udo Jürgens-Musicals ‘Ich war noch niemals in New York’ – und strahlte glücklich mit ihm in alle Kameras.

Mehr: Angelina Heger will sich jetzt als DJ versuchen

In einem Interview mit ‘RTL’ gab sie zu, dass eine kleine Beziehungskrise zwischen ihr und ihrem Partner zwar bestanden habe, nun aber überstanden sei: “Wir hatten ein Tief, aber wir waren nie getrennt. Wir haben das jetzt durchgestanden. In jeder Beziehung gibt es Höhen und Tiefen, nur sollten letztere nicht überwiegen. Spätestens dann sollte man sich Gedanken über den Sinn der Beziehung machen und gemeinsam Entscheidungen treffen. In dieser Phase befinden wir uns.” Für die männlichen Bewunderer des Playmates dürfte dies eine denkbar schlechte Nachricht sein.

Foto: WENN.com