Freitag, 27. März 2015, 8:44 Uhr

Billy Ray Cyrus nimmt Patrick Schwarzenegger in Schutz

Miley Cyrus‘ Vater hält zu Patrick Schwarzenegger. Nachdem sich die ‘Wrecking Ball‘-Sängerin Berichten zufolge angeblich von ihrem Freund trennte, weil er ihr fremdgegangen sein soll, meldet sich nun Billy Ray Cyrus zu Wort.

Die Musikerin selbst hatte sich bislang nicht zu dem angeblichen Beziehungsaus geäußert. Der 53-jährige County-Sänger wurde von ‘TMZ‘ gefragt, was er davon halte, dass der Freund seiner Tochter beim fremdflirten erwischt wurde und erklärte: “Er hatte Spaß. Er ist ein guter Junge.“ Schwarzenegger wurde fotografiert, wie er einer angeblich guten Freundin beim Spring Break in Mexiko sehr nahe kam. Als die Bilder, die die beiden sehr vertraut miteinander zeigen, veröffentlicht wurden, verteidigte er sich via Twitter: “Oh mein Gott, es ist die Freundin einer meiner besten Freunde!” Ich würde NIEMALS irgendwas hinter dem Rücken meiner Freundin tun. Mädchen sind mit Jungs befreundet und Jungs haben weibliche Freunde.”

Mehr zu Patrick Schwarzenegger: Wasserflasche, Unfall, Polizei

Kurz darauf sind auch noch pikante Fotos von ihm und seiner Ex-Freundin aufgetaucht. Cyrus soll angeblich stinksauer gewesen sein und die Anrufe des 21-Jährigen gänzlich ignoriert haben. Während Vertraute der Musikerin felsenfest behaupteten, sie sei am Boden zerstört und fertig mit dem Sohn von Terminator Arnold Schwarzenegger, gibt es auch Hinweise, dass zwischen dem Paar alles in bester Ordnung ist.

Am Montag (23. März) sollen sie sich für ein romantisches Versöhnungs-Dinner im japanischen Restaurant ‘Kiwami’ in Kalifornien getroffen haben. Im Privatbereich der Location hielten sie angeblich Händchen, küssten sich und lachten vertraut wie eh und je. Ein Foto zeigt die beiden sogar beim Betreten des Lokals.

Fotos: WENN.com