Freitag, 27. März 2015, 13:00 Uhr

Elektro-Ikonen Leftfield: Erstes Album nach 16 Jahren

20 Jahre nach ihrem legendären Debütalbum ‘Leftism’ melden sich die Elektro-Ikonen Leftfield zurück: Am 5. Juni 2015 erscheint mit ‘Alternative Light Source’ das neue Album via Infectious Music.

Auf dem neuen Werk finden sich namhafte Kollaborationen mit Künstlern wie Channy Leaneagh (Poliça), Ofei, Tunde Adebimpe (TV On The Radio) und Sleaford Mods. Den ersten Track „Universal Everything“ gibt es bereits zu hören.

Leftfield wurde von den Briten Neil Barnes und Paul Daley 1989 gegründet und ihre bisherigen Alben ‘Leftism’ (1995) und ‘Rhythm And Stealth’ (1999) gelten bis heute als Meilensteine der elektronischen Musik. Leftfield prägten den Sound eines ganzen Genres und hoben Techno auf ein neues Bewusstseinslevel – vom Underground auf die Bühnen der großen Konzerthallen und in die Charts.

Mehr zu Lexer: Ein starkes Stück Elektro-Pop aus deutschen Landen

Mit ‘Alternative Light Source’ legt Neil Barnes, der nunmehr der alleinige Kopf hinter Leftfield ist, 16 Jahre nach dem letzten Studioalbum neues Material vor. „Universal Everything“ kann hier probegehört werden und ist ein siebenminütiger Techno-Angriff, der beweist, dass sich Leftfield keineswegs in all den Jahren auf ihren Lorbeeren ausgeruht haben und kein Stück an Kraft und Kreativität verloren gegangen ist. Das neue Material ist im Kern eindeutig Leftfield und schafft es dennoch, durch und durch modern zu klingen.

Tracklist
1. Bad Radio
2. Universal Everything
3. Bilocation
4. Head And Shoulders
5. Dark Matters
6. Little Fish
7. Storms End
8. Alternative Light Source
9. Shaker Obsession
10. Levitate For You