Freitag, 27. März 2015, 20:59 Uhr

Martin Gore: Das hier ist der Vorbote zum neuen Album

Depeche-Mode-Mastermind Martin Gore (53) veröffentlicht ein animiertes Video zu ‘Europa Hymn’, dem Leadtrack seines am 24. April erscheinenden Soloalbums ‘MG’. Regie führte das in London ansässige Filmkollektiv M-I-E, bekannt durch Arbeiten u.a. für Beyonce, Joey Bada$$, Faithless.

Gore begann die Arbeit an ‘MG’ in seinem Heimstudio in Santa Barbara kurz nach Abschluss der Delta Machine-Tour im März 2013, die Idee eines rein instrumentalen Albums trug er allerdings schon länger mit sich.

“Ich wollte die Musik sehr elektronisch, sehr filmisch halten und ihm eine science-fiction-artige Qualität geben”, erklärt Gore. “Musik ist unerlässlich für mich. Ich gehe mindestens fünf Tage die Woche ins Studio – jede Woche. Sobald ich eine Idee und eine Entwurf habe, geht die Umsetzung schnell und macht Spaß.”

Vom Angelo Badalamenti-esken Elk bis zum Industrial-/Electro-Swagger Brink – wäre es nicht so abgeschmackt, man müsste ‘MG’ einmal mehr als Soundtrack zu einer je eigenen emotionalen Landkarte bezeichnen.

Abgemischt wurde das Album – wie zuletzt bereits das 2012er Album ‘Sssss’ von VCMG, der Zusammenarbeit von Martin Gore mit Vince Clark (Erasure) – sowie von dem kalifornischen Produzenten Q / Überzone. “Das Album ist sehr elektronisch und ohne Vocals, ich denke es verdient eine andere Persönlichkeit und so habe ich beschlossen, das MG-Konzept aus dem VCMG Album zu übertragen”, so Martin Gore weiter mit Blick auf die jüngste Zusamenarbeit von ihm und Vince Clarke.  “Als Songwriter weiß ich um die Macht der Worte. Vor allem, wenn sie in der richtigen Weise mit Akkorden und Melodie verschmelzen. Ich bin mir aber auch der Kraft der reinen Musik und Emotionen bewusst, die durch eine instrumentale Atmosphäre geschaffen werden kann, und das ist es, was ich mit diesem Projekt erreichen wollte.”

Fotos: Travis Shinn, WENN.com