Montag, 30. März 2015, 15:47 Uhr

Brandon Flowers: Video zu neuem Song "Can't Deny My Love" ist da

Nach seinem Solo-Debüt “Flamingo” (2010) veröffentlicht Killers-Frontmann Brandon Flowers am 15. Mai mit “The Desired Effect” sein zweites Soloalbum. Die Single “Can’t Deny My Love” ist digital bereits erhältlich, das dazugehörige Video feiert heute Premiere!

In einem Interview mit dem britischen Musikportal ‘New Musical Express’ hatte Brandon Flowers (33) erst verkündet, dass er die Songs seines Solo-Albums ‘The Desired Effect’ wahnsinnig gerne im Radio hören möchte.

Dass die Musik dafür im Allgemeinen ein bisschen “mainstream” sein muss, ist dem Frontmann der US-Rockband The Killers egal: “Ich will im Radio gespielt werden. Ich habe mich nie dafür geschämt, das zuzugeben.”

Mehr: Brandon Flowers nimmt sich eine Daddy-Auszeit

Weiter ergänzte er: “Ich kann nicht glauben, was aus dem Radio geworden ist. Es scheint mittlerweile solch eine komische Welt zu sein. Wo es mal schien, dass ich reingepasst habe, werde ich jetzt als ein bisschen anders angesehen. Ich wurde mal als ‘mainstream’ bezeichnet aber jetzt sieht man mich fast als Avantgarde oder Kunstrock im Vergleich zu dem an, was sonst so gespielt wird.”

Sein Song ‘Can’t Deny My Love’ sollte aber wirklich keine Probleme haben, im Radio rauf und runter gespielt zu werden. Er klingt nämlich so, als ob er direkt aus den 80ern stammt.

Und das ist kein Wunder, wenn man bedenkt, dass das Album ‘The Desired Effect’, das unter anderem in Zusammenarbeit mit Neil Tennant (60) von den Pet Shop Boys entstanden ist.

Und den typischen Electro-Sound des legendären Pop-Duos hört man auch deutlich heraus. Das Video spielt in einer kleinen Mormonengemeinde, der auch Brandon Flowers angehört. Als der sich auf eine kleine Reise begibt, entdeckt er, dass die Frauen der Gemeinschaft anscheinend nicht ganz so christlich sind, wie sie es immer vorgeben. Sollte man sich anschauen! Was übrigens die Fans des Musikers sicher freuen wird: Auf seiner Promo-Tour tritt er für zwei Termine auch in Deutschland auf (am 31.05. in Berlin, Huxleys und am 03.06. in Köln, E-Werk).  (CS)

Fotos: Williams & Hirakawa