Montag, 30. März 2015, 18:28 Uhr

Jay Z: Heute geht sein Streaming-Dienst an den Start

Jay Z bringt heute seinen neuen Streaming-Dienst ‘Tidal’ auf den Markt und erhält dabei große Unterstützung von seinen Musiker-Kollegen. Im Januar dieses Jahres ist bekannt geworden, dass ‘Project Panther Bidco’, das Unternehmen des Rappers, den Musik-Streaming-Dienst ‘Tidal’ von der schwedischen Firma ‘Aspiro’ für umgerechnet 50 Millionen Euro gekauft hat.

Der Musik-Streaming-Anbieter hat in Norwegen, Schweden, Dänemark, Deutschland und Polen rund eine halbe Million Nutzer. Der Hip-Hop-Star möchte das Streaming-Portal nun auf eine neue Ebene heben. Das Unternehmen des ‘Holy Grail’-Interpreten teilte in einem Statement mit: “Panther ist überzeugt, dass die neuesten Entwicklungen in der Unterhaltungsbranche und der Übergang zu Musik- und Media-Streaming, großes Potential hat, den Medienkonsum zu steigern und den Künstlern neue Möglichkeiten liefert, ihre Musik zu vermarkten.”

Mehr: Beyoncé als Plateau-Schuh-Designerin

Unter dem Hashtag ‘#TIDALforALL’ unterstützen nun viele Künstler das neue Streaming-Projekt von Jay Z, indem sie ihr Profilbild durch ein türkises Viereck ersetzen, um für ‘Tidal’ zu werben. Kanye West, Beyoncé, Jack White, Rihanna, Madonna, Nicki Minaj und Coldplay twittern jetzt alle unter dem türkisen Quadrat und rufen zur Unterstützung des Projektes auf. (Bang)

Foto: WENN.com