Donnerstag, 02. April 2015, 14:33 Uhr

"Fast & Furious": Vin Diesel plaudert schon über Teil 8

‘Fast & Furious 7’ bricht bereits am ersten Tag in den Kinos den eigenen Rekord und beschert Universal den besten Starttag am deutschen Boxoffice für das Studio. Mit über 285.000 Besuchern in Deutschland erzielte der Mega-Blockbuster ebenfalls den besten Starttag 2015.

"Fast & Furious": Vin Diesel plaudert schon über Teil 8

Und steht so in der Pole Position, um an diesem langen Osterwochenende auf weitere Rekordjagd zu gehen. (Hier geht’s zu unserer Filmkritik!) Auch wenn mit dem Tod von Paul Walker im Jahr 2013 für die ‘Fast & Furious’-Reihe eine Ära zuende geht, soll mit den Filmen noch lange nicht Schluss sein. Jetzt plauderte Hauptdarsteller Vin Diesel über den achten Teil des Franchise. Der soll nämlich einen neuen Schauplatz bekommen: New York. Außerdem wird Cast-Neuling Kurt Russell in Zukunft eine Schlüsselrolle bekleiden.

In der Talkshow von ‘Jimmy Kimmel’ verriet Mister Diesel: “Ich denke an diese Filme wie an viele Bilder gleichzeitig. […] Kurt Russell kam für diesen Teil dazu … aber wir haben ihn für eine weiterführende Geschichte entwickelt, die in New York spielen wird.” Diesel berichtete auch, dass er immer in Trilogien denken würde.

Eventuell können wir uns also gleich auf zwei weitere Filme des Franchise mit dem ‘Klapperschlange’-Star freuen. Der 64-jährige Schauspieler kam übrigens als der intelligente Frank Petty – der Leiter einer geheimen Militärorganisation – in den neuen Film, er half Dom Torretto (Vin Diesel) dabei, gegen Bösewicht Deckard Shaw (Jason Statham) zu siegen. Informationen darüber, wann der Dreh für den nun schon achten Teil von ‘Fast & Furious’ losgehen soll, gibt es allerdings noch nicht.

Dafür hat offenbar Paul Walkers Bruder Cody seine Chance genutzt. Er verkörperte die Rolle seines Bruder in ein paar geschickt inszenierten Miniszenen nach dessen Tod, damit der siebte Teil dennoch pünktlich starten kann. Nun soll er angeblich mit Pauls Manager Matt Luber zusammenarbeiten und im Gespräch sein bei ‘Luber Rocklin Entertainment’ unter Vertrag genommen zu werden. In den zukünftigen actiongeladenen Autostreifen wird er allerdings nicht zu sehen sein. Seine Rolle setzte sich am Ende des siebten Teils zur Ruhe.

"Fast & Furious": Vin Diesel plaudert schon über Teil 8

Auch ob Actionschauspieler Jason Statham in der kommenden Fortsetzung mit dabei ist, ist noch unklar. Fest steht dass er in seine Rolle als ‘The Transporter’ alias Frank Martin nicht zurückkehren wird und sich stattdessen auf andere Rollen konzentriert. Der neue ‘The Transporter: Refueled’ wird am 20. August 2015 mit Ed Skrein in der Fahrerrolle in die Kinos kommen.

Mehr: Jason Statham und Rosie Huntington-Whiteley kaufen sich eine Villa

"Fast & Furious": Vin Diesel plaudert schon über Teil 8

Fotos: Unversal Pictures