Donnerstag, 02. April 2015, 17:54 Uhr

Harrison Ford: Schnelle Genesung nach Flugzeug-Crash

Harrison Ford erholt sich schnell von seinen Absturz-Verletzungen. Anfang März musste der Schauspieler mit seiner Propellermaschine aufgrund eines Motorschadens auf einem Golf Platz in Venice, Los Angeles notlanden.

Harrison Ford: Schnelle Genesung nach Flugzeug-Crash

Der Hollywood-Star wurde daraufhin mit Kopfverletzungen und mehreren Knochenbrüchen ins Krankenhaus eingeliefert. Kürzlich ist der ‘Star Wars’-Darsteller aus dem Krankenhaus entlassen worden. Der ‘Indiana Jones’-Produzent Frank Marshall verriet dem Magazin ‘Variety’ nun: “Harrison ist zuhause und wieder auf den Beinen. Ich habe gestern mit ihm gesprochen und ihm geht es sehr gut. Er ist zwar ziemlich ramponiert, aber er erholt sich wirklich unglaublich schnell. Er will sogar schon Tennis spielen.” Der ‘Blade Runner’-Star überlebte den Absturz vor allem dank seiner herausragenden Flugfähigkeiten.

Marshall fügte hinzu: “Das ist so etwas, was man von ihm in einem Film erwarten würde, aber er hat es im wahren Leben getan! Er ist ein wirklich guter Pilot. Ich habe mit vielen Piloten gesprochen, die sagen, dass es eine irre Landung war und dass er alles richtig gemacht hat in der Situation. Er hat eine unglaubliche Landung hingelegt und ist letztlich doch Indiana Jones!” (Bang)

Foto: WENN.com