Freitag, 03. April 2015, 11:04 Uhr

Miley Cyrus und Patrick Schwarzenegger gehen brunchen. Ja, und?

Das Beziehungs-Tralala der Woche ist das hier: Miley Cyrus könnte sich mit ihrem (Ex-)Freund Patrick Schwarzenegger wieder versöhnt haben, denn beide waren nun in Studio City, Kalifornien, essen.

Miley Cyrus und Patrick Schwarzenegger gehen brunchen. Ja, und?

Es ist seit der angeblichen Trennung vor nur wenigen Wochen bereits das zweite Mal, dass Beide gemeinsam nach einem Essen gesichtet wurden. Am 23. März nahmen sie Sushi zu sich, während sie nun dabei fotografiert wurden, wie sie das Restaurant ‘Hugo’s’ verließen. Ein angeblicher Vertrauter erklärt gegenüber ‘People.com’: “Miley schämt sich für die Fotos und Patrick ist am Boden zerstört, weil sie ihm wirklich wichtig ist. Sie haben miteinander gesprochen und machen gerade eine schwere Zeit durch. Sie versuchen, die Dinge wieder gerade zu biegen.”

Mehr: Miley Cyrus hat 5x Grausames durchgemacht: Die Bilder

Miley Cyrus und Patrick Schwarzenegger gehen brunchen. Ja, und?

Bis vor kurzem hatte die Sängerin noch alle Anrufe des Schönlings ignoriert. Dies scheint sich nun geändert zu haben.
Grund für den Zwist zwischen den Beiden waren Fotos, die den Sohn des Schauspielers Arnold Schwarzenegger mit seiner Ex-Freundin in Mexiko zeigen. Cyrus hätten die Bilder angeblich derart zugesetzt, dass sie unmittelbar den Kontakt zu ihrem Freund abbrach und die Beziehung angeblich beendete. Die Boulevardmedien schreiben ja gerne Beziehungsprobleme dieser Art herbei, obwohl nichts daran ist. (Bang)

Foto. WENN.com