Samstag, 04. April 2015, 14:55 Uhr

Jason Statham wünscht sich Fortsetzung von "Crank", aber...

Jason Statham hat zugegeben, dass er gerne einen dritten Teil der ‘Crank’-Reihe drehen würde und bereits seit langem versucht, das Filmstudio dazu zu überreden. Im Interview mit ‘Entertainment Weekly’ verriet der Schauspieler, dass es bereits eine ungefähre Idee für eine Fortsetzung gebe.

Jason Statham wünscht sich Fortsetzung von "Crank", aber...

Die Autoren und Regisseure Mark Neveldine und Brian Taylor hätten jedoch noch kein Drehbuch geschrieben.

Die Chancen für ein Sequel stehen dabei gar nicht mal so gut, denn während der erste Teil ein großer finanzieller Erfolg war, indem er über das dreifache seines Budgets eingespielt hatte, konnte der zweite Film nicht einmal das Doppelte seines Budgets an den Kinokassen einspielen – für das Studio ein Flop, das sich sicher zweimal überlegen wird, ob sie den britischen Darsteller noch einmal in einem Streifen des Franchises in Szene setzen wird.

Mehr: Jason Statham und Rosie Huntington-Whiteley kaufen sich eine Villa

In den ersten beiden Werken spielte Statham den Killer Chev Chelios. In ‘Crank’ wird sein Charakter vergiftet und die einzige Chance, am Leben zu bleiben ist, sein Adrenalin-Level konstant hoch zu halten. Die Handlung des zweiten Films ist ähnlich obskur, denn hier wird dem Hauptcharakter eine Batterie statt eines Herzens eingesetzt, die in einer Stunde ausgetauscht werden muss, bevor sie ihren Saft verliert. Derzeit ist Statham in ‘Furious 7’ zu sehen, der sechsten Fortsetzung des beliebten Autosport-Films, mit dem Paul Walker berühmt wurde.

Foto: WENN.com