Samstag, 04. April 2015, 19:07 Uhr

Micaela Schäfer und Geissens Nanny Mandy beim Rammler-Shooting

Ausziehkönigin Micaela Schäfer hat pünktlich zum Osterfest wieder ans Brandenburger Tor in Berlin gerufen und der aktuelle Anlass ist diesmal das bevorstehende Osterfest. Diesmal nahm sich die DJane und Autorin  ihre neue Freundin Mandy Lange als Sidekick für ein österliches Fotomotiv.

Micaela Schäfer und Geissens Nanny Mandy beim Rammler-Shooting

Da wurde bei 10 Grad plus in der Sonne ein riesiges Osterei aufgefahren und auch zwei stattliche Rammler durften mit aufs Bild.
Die ausgebildete Sport- und Fitnesskauffrau und “Miss Tuning 2011” ist vor allem bekannt als Nanny bei den Geissens. Die heiße Blondine aus Wandlitz bei Berlin hofft nun so richtig als Fotomodel durchzustarten und mit der erfahrenen Micaela hat sie ja eine ebenso erfahrene Lehrerin, die sie bereits für ein witziges Tape-Shooting im Dezember überzeugen konnte (siehe Video unten).

Micaela Schäfer und Geissens Nanny Mandy beim Rammler-Shooting

Auf ihrer Facebookseite postete Mandy gerade rattenscharfe Unterwäschefotos, die ihre unverdorbene Klasse nochmal untermauern.

Mit dem Shooting am Brandenburger Tor schaffte es die Ladies jedenfalls bis nach Nord-Amerika. Der angesehen Promiblogger Michael K. von ‘Dlisted’ ließ es sich nicht nehmen, die deutschen Ich-Darstellerinnen mit einem Post zu würdigen – natürlich nicht ohne einen seiner beliebten süffisanten Kommentare.

Micaela Schäfer und Geissens Nanny Mandy beim Rammler-Shooting

Fotos: WENN.com/Hoffmann