Samstag, 04. April 2015, 13:19 Uhr

So schafft es auch Rob Kardashian ins Damenmagazin "Playgirl"

Der inzwischen stark übergewichtige Rob Kardashian hat ein Angebot des US-amerikanischen Magazins ‘Playgirl’ bekommen. Voraussetzung für den Job: Er muss abnehmen. Der 28-jährige Kardashian-Spross, der sich früher auch als Model betätigte, soll 500 Dollar für jedes verlorene Pfund bekommen, so die Offerte der illustren Illustrieren.

So schafft es auch Rob Kardashian ins Damenmagazin "Playgirl"

Man wolle ihm auch einen Personal Trainer zur Seite stellen, der ihm hilft abzunehmen, heißt es. “Wir bei Playgirl.com wollen Rob unterstützen in seinem Bestreben, Gewicht zu reduzieren. In der Tat sind wir bereit, ihn wirklich zu unterstützen: 500 Dollar für jedes verlorene Pfund. Außerdem würden wir mit unseren Playgirl-Trainer, Ridge Carpenter, zusammenarbeiten, der Rob im Kampf gegen sein Gewicht hilft.”

Playgirl-Sprecher Daniel Nardicio sagte schon vor vier Jahren gegenüber ‘E!News’: “Rob ist ein perfektes Beispiel für das klassische Playgirl-Model. Wir wären stolz, ihn in die Reihen der anderen Promis für Playgirl aufnehmen zu können.” Damals bot man ihm 45.000 Dollar für ein Nacktshooting.

So schafft es auch Rob Kardashian ins Damenmagazin "Playgirl"

Mehr: Rob Kardashian beleidigt seine berühmte Schwester

Erst kürzlich hieß es, der Bruder von Kim KLardashian habe ein Angebot bekommen, in der TV-Show ‘The Biggest Loser’ mitzuwirken. Das sei auch der Wunsch seiner Mutter Kris Jenner gewesen, die bekanntlich nichts unversucht lässt, ihre Kinder vor die Kameras zu zerren. Ein Insider sagte dazu dem OK!-Magazins, dass der junge Mann natürlich noch darauf eingehen wolle: “Rob will sich nicht lächerlich machen“.

Fotos: WENN.com