Sonntag, 05. April 2015, 16:25 Uhr

Joni Mitchell: Gesundheitszustand verbessert

Joni Mitchells gesundheitlicher Zustand verbessert sich immer mehr. Die Sängerin steht zwar nach wie vor unter ständiger medizinischer Beobachtung, doch werde sie jeden Tag stärker, wie ein Statement auf ihrer offiziellen Homepage verkündet.

Joni Mitchell: Gesundheitszustand verbessert

“Joni ruht sich derzeit aus, doch wir sind ermutigt, was ihre Fortschritte angeht.” Derzeit ist bekannt, ob die Musikerin noch immer in der Notaufnahme liegt, oder ob sie mittlerweile verlegt wurde. Vor einigen Tagen wurde sie bewusstlos in ihrem Haus in Beverly Hills, Kalifornien, gefunden und unmittelbar in ein Krankenhaus gebracht.

Bislang ist nicht bekannt, was die Ursache für den Zusammenbruch der starken Raucherin war. Allerdings leidet sie seit einigen Jahren an der seltenen Morgellons-Krankheit, einem Phänomen, das die Haut betrifft, indem sich Fasern im Körper bilden, die den Bewegungsapparat einschränken können.

In ihrer Autobiografie ‘In Her Own Words’ schrieb sie darüber, dass sie einige Zeit lang nicht einmal hätte Kleidung tragen können, da es sich anfühlte, als würde sie von Parasiten aufgefressen werden, die unter ihrer Haut leben. Für einige Jahre habe sie außerdem ihr Haus nicht verlassen können. Sie litt an Muskelspasmen und konnte sich oft nur auf allen Vieren fortbewegen. (Bang)

Foto: WENN.com