Dienstag, 07. April 2015, 13:09 Uhr

Azealia Banks: Das hier sind also ihre schrägen Sexträume

Azealia Banks hält US-Präsident Barack Obama für einen ‘feinen Kerl’. Die 23-jährige Rapperin ist der Meinung, ältere Männer würden besser riechen und gab zu, den glücklich verheirateten 53-jährigen Politiker sehr attraktiv zu finden und gerne einmal mit ihm intim zu werden.

Azealia Banks: Das hier sind also ihre schrägen Sexträume

“Er ist so toll. Und ich denke: ich möchte mit dem Präsidenten schlafen”, gab die ‘Chasing Time’-Sängerin zu. Banks offenbarte ebenfalls, sich zu klugen und starken Männern hingezogen zu fühlen. “Ich liebe Bodyguards. Diese großen kahlköpfigen weißen Männer mit blauen Augen. Ich möchte einen klugen Mann, der eine Menge Humor hat. Ich muss meine Erwartungen herunterschrauben, wenn ich das bekommen möchte”, erklärte sie dem amerikanischen ‘Billboard’ Magazin. Doch in letzter Zeit hatte Banks, die bisexuell ist, kein Glück damit, einen Partner zu finden, da ihre Dates immer im Streit endeten. “Ich mag es, bei jemandem vorzufühlen und dann fange ich an, von meinen Problemen als schwarze Frau zu erzählen und wir kommen in eine Diskussion über Rassen und dann gehen unsere Meinungen auseinander und wir treffen uns nicht noch einmal. Was soll’s. Ich werde einfach mit meiner Mutter Zeit verbringen”, erzählte die Rapperin.

Mehr: Azealia Banks macht sich für den Playboy nackig

Die ‘212’-Sängerin offenbarte vor kurzem, Männer und Frauen würden sie aufgrund ihrer aggressiven Vergangenheit fürchten. “Die meisten Frauen haben Angst vor mir. Die Leute haben sich schon immer vor mir gescheut. Ich habe einmal meine Lehrerin in der Vorschule ins Gesicht geschlagen. Wir haben Haus gespielt und die Frau sagte, sie sei ein Monster und würde meine Familie fressen. Da habe ich ihr genau auf das Auge geschlagen.” (Bang)

Foto: WENN.com