Dienstag, 07. April 2015, 21:07 Uhr

Radiomoderatoren lästern über füllige Kelly Clarkson

Kelly Clarkson wurde Opfer einer fiesen Läster-Attacke. Die Musikerin und Mutter der kleinen River Rose hat seit der Geburt etliche Pfunde zugelegt, das nahmen zwei Radio-Moderatoren zum Anlass für geschmacklose Witze.

Radiomoderatoren lästern über füllige Kelly Clarkson

In der amerikanischen ‘Mike Gallagher Show’ holte der gleichnamige Moderator zum Schlag gegen die Sängerin aus: “Hast du Kelly Clarkson gesehen? Du weißt, die Sängerin Kelly Clarkson? Meine Güte, ist die aufgegangen.” Sein Kollege Chris Wallace setzte noch einen drauf: “Kelly Clarkson hat eine tolle Stimme. Aber sie sollte sich erst einmal für eine Weile von Tiefkühlpizza fernhalten.” Clarkson hatte gerade in der Talkshow ‘The Ellen Degeneres Show’ über ihre Probleme mit der Gewichtszunahme gesprochen. Offensichtlich haben die Lästermäuler aber gemerkt, dass sie zu weit gegangen sind.

Mehr zu Kelly Clarkson: Alkohol gegen Depressionen

Wallace entschuldigte sich in einem Radiointerview, sein Kollege Gallagher schrieb auf seiner Facebook-Seite: “Bezüglich meiner Kommentare über Kelly Clarkson während meiner Radiosendung am Freitag: Der rundliche Mike ist der letzte, der das Gewicht von irgendjemandem sprechen sollte. Ich könnte mich kaum schlechter fühlen, dafür, dass ich so eine Beobachtung gemacht habe, die den Eindruck erweckt, dass ich diese talentierte und erstklassige Entertainerin für ihre Figur gemobbt habe. Das war sehr dumm von mir. – Mike”.

Foto: WENN.com