Mittwoch, 08. April 2015, 8:35 Uhr

Mick Jagger: Neues Album in Sicht

Mick Jagger hat nicht vor, in Rente zu gehen. Der 71-jährige Rockstar konzentriert sich aktuell voll und ganz auf seine Band und die Tour in Südamerika und hat verraten, sogar neue Musik in der Hinterhand zu haben.

  Mick Jagger: Neues Album in Sicht

Danach gefragt, ob er manchmal über seinen Ruhestand nachdenkt, erklärte der ‘Rolling Stones‘-Sänger: “Nee, nicht im Moment. Ich denke über den nächsten Stopp der Tour nach. Ich denke nicht daran, in Rente zu gehen. Ich plane die nächsten Sets, deshalb lautet die Antwort wirklich nein.“ Der Musiker stellte außerdem ein neues Album in Aussicht. Im Interview mit dem ‘Rolling Stone‘-Magazin erklärte Jagger dazu: “Es wäre wirklich sehr nett und ich habe auch eine Menge neuer Songs und Songs, die ich über die letzten paar Jahre geschrieben habe. Ich habe schon richtig gute Demos für alle davon gemacht und ich würde es lieben, sie aufzunehmen. Lasst es uns hoffen.“

Mehr: Georgia May Jagger posiert hier als Minnie Maus

Auf die Frage, ob er darüber nachdenkt auch ein weiteres Solo-Album aufzunehmen, sagte die Rock-Legende: “Nicht wirklich. Ich würde es lieben, ein Stones-Album aufzunehmen. Wenn das nicht passiert, dann ja [zum Solo-Album]. Das ist eine sehr ehrliche Antwort. Ich habe Songs, die wären großartig für die Stones und ich habe welche, die nicht perfekt wären für die Stones.“

Foto: WENN:com