Donnerstag, 09. April 2015, 17:56 Uhr

Kristen Stewart wird heute 25 Jahre jung

Als Bella Swan in der Vampir-Saga ‘Twilight’ avancierte sie seit 2008 zum Teenie-Idol und millionenschweren Superstar, aber Kristen Stewart hat den weltweiten Hype um die Beißer-Trilogie gut überstanden. Es gibt ein Leben nach ‘Twilight’.

Kristen Stewart wird heute 25 Jahre jung

Stewart will als ernstzunehmende Schauspielerin wahrgenommen werden, und versteckt sich keineswegs hinter ihrem frühen Ruhm, den sie bereits als Jugendliche erlebte. In die Schlagzeilen der Klatschpresse geriet sie dagegen mit ihrer Beziehung zu ihrem ‘Twilight’-Co-Star Robert Pattinson, die turbulente On/Off-Affäre endete 2013. Heute feiert die in Los Angeles geborene Kristen Stewart ihren 25. Geburtstag.

Im Moment kann man sie in dem Alzheimer-Drama ‘Still Alice’ an der Seite von Oscarpreisträgerin Julianne Moore im Kino bewundern, und dabei gibt die Actrice eine gute Figur ab. Kristen Stewart spielt eine unangepasste Rebellin, die nicht aufs College will, sondern für ihren Traumberuf Schauspielerin leben will. Trotzdem hat sie den besten Draht zu ihrer unheilbar erkranken Mutter.

Mehr: Kristen Stewart dreht mit Starregisseur Ang Lee

Komplizierte, emotional vielschichtige Charaktere sind ihre Stärke. In dem Indie-Drama ‘Die Wolken von Sils Maria’ war sie als resolute Künstleragentin zu sehen, immerhin an der Seite von Juliette Binoche. Für diese Rolle wurde die Amerikanerin mit dem renommierten französischen Filmpreis César ausgezeichnet.

Kristen Stewarts Karriere begann sehr früh. Schon als Zwölfjährige spielte sie die Tochter an der Seite von Jodie Foster in dem Thriller ‘Panic Room’ (2002), es folgten etliche Rollen in Spielfilmen, bis die ‘Twilight’-Serie ihr den Durchbruch brachte.

Öffentliche Auftritte und den Starrummel mag Kristen Stewart angeblich nicht besonders. “Ich ignoriere den Klatsch und Tratsch um meine Person einfach. Alles andere bringt sowieso nichts”, sagte sie dem Magazin ‘Glamour’. Die Vielfältigkeit des Berufs habe sie gelockt. Stewart sieht ihre Schauspielkunst aber noch als ausbaufähig an: “Ich möchte eine bessere Charakterdarstellerin werden. Das ist eine Erkenntnis, die ich durch ‘Twilight’ erlangt habe über meine Fähigkeiten als Schauspielerin. Ich habe noch viel Luft nach oben”, meinte Stewart im Interview mit dem Magazin ‘Focus’.

Man darf gespannt sein auf ihre Entwicklung. Zuletzt wurde bekannt, dass Kristen Stewart im nächsten, noch namenlosen Woody-Allen-Film mitspielen wird, an der Seite von Bruce Willis und Jesse Eisenberg. (dpa)

Foto: SIPA/WENN.com