Freitag, 10. April 2015, 14:17 Uhr

Karl Lagerfeld hat Gastauftritt in "Zoolander 2" abgelehnt

Karl Lagerfeld hat eine Cameo-Rolle in ‘Zoolander 2’ abgelehnt. Der Modezar wurde gebeten, in dem lange erwarteten zweiten Teil der Persiflage auf die Modewelt doch einen kleinen Auftritt hinzulegen, hat aber keinerlei Interesse daran, das Fach zu wechseln und sich als Schauspieler zu versuchen.

Karl Lagerfeld hat Gastauftritt in "Zoolander 2" abgelehnt

Der 81-Jährige erklärte: “Ich möchte nicht in dem Film sein. Die wollten mich in dem Film haben! Ich bin kein Schauspieler.” Der Streifen wurde offiziell von Ben Stiller und Owen Wilson bei einem Überraschungs-Auftritt auf der Fashion Week in Paris angekündigt. In ihren Rollen als Derek Zoolander und Hansel McDonald schritten sie bei der Show von ‘Valentino’ über den Laufsteg. Lagerfeld war nicht begeistert von dieser “Störung”, wie er in der kanadischen Ausgabe der ‘HELLO!’-Magazins kurz und knapp erklärte: “Ich mochte es nicht.”

Mehr: Karl Lagerfeld machte Kendall Jenner sprachlos

Karl Lagerfeld hat Gastauftritt in "Zoolander 2" abgelehnt

Während der ‘Chanel’-Designer sich weigert, in der Komödie aufzutreten, sollen Kim Kardashian und Kanye West Gerüchten zufolge ganz heiß auf eine Rolle sein. Diese wurde ihnen kürzlich angeboten. Die Beiden würden sich zu ‘Vogue’-Chefin Anna Wintour, Billy Zane und Karlie Kloss gesellen, die ebenfalls dabei sind. Derzeit ranken sich noch Gerüchte um mögliche Auftritte von Naomi Campbell, Cara Delevingne, Jourdan Dunn und Alessandra Ambrosio. 15 Jahre nach dem ersten Teil wird der Film in Amerika vermutlich im Februar 2016 erscheinen, einen deutschen Termin gibt es noch nicht. Ben Stiller führt Regie, Jennifer Anistons Verlobter Justin Theroux schreibt das Drehbuch. (Bang)

Fotos: WENN.com Paramount Pictures Germany GmbH