Freitag, 10. April 2015, 8:29 Uhr

Karl Lagerfeld machte Kendall Jenner sprachlos

Kendall Jenner verschlug es die Sprache, als sie Karl Lagerfeld zum ersten Mal traf. Obwohl den ‘Keeping Up with the Kardashians’-Star und den ‘Chanel’-Chefdesigner mittlerweile eine enge Freundschaft verbindet, glaubte die Laufsteggrazie am Anfang, dass Lagerfeld sie für einen komischen Vogel hielt.

Karl Lagerfeld machte Kendall Jenner sprachlos

“Ich bin wirklich schüchtern, wenn ich jemanden zum ersten Mal treffe – als ich ihn traf, war das noch viel schlimmer. Er sagte etwas zu mir und ich nickte bloß. Es war, als würde ich meinen Schwarm treffen oder so ähnlich – ich war verstummt. Er dachte wahrscheinlich, dass ich der komischste Vogel weit und breit wäre”, erklärte die schöne Dunkelhaarige und verriet weiter, “Seitdem wird es jedes Mal, wenn wir uns treffen besser und besser. Jetzt sind wir absolute BFFs.” Die 19-jährige Schönheit baut ihre Model-Karriere immer weiter aus und würde gerne für den Rest ihres Lebens über den Laufsteg schweben. “Ich habe das angefangen in der Hoffnung, dass es langlebig ist. Ich bin da nicht mit der Einstellung herangegangen, dass aus Spaß und so nebenbei zu machen. Das ist es, was ich mein ganzes Leben lang machen will”, gestand die zweitjüngste Schwester von Kim Kardashian.

Mehr: Hier sehen wir Kendall Jenner erstmals als Calvin-Klein-Model

Zwar findet Jenner (auf unserem Foto links, mit Schwester Kylie), dass sie selbst ein gutes Gespür für Mode hat, bewundert jedoch ihre große Halbschwester für ihren Style. Im Inteview mit dem amerikanischen ‘Harper’s Bazaar’-Magazin meinte sie: “Ich bewundere Kims Style wirklich. Es ist unglaublich. Sie weiß einfach, wie ein bestimmter Style bei ihrem Körper funktioniert. Ich denke, sie könnte eine große Fashion-Ikone sein.” (Bang)

Foto: WENN.com