Montag, 13. April 2015, 19:50 Uhr

Die Briten finden die Beckhams besonders vorbildlich

David und Victoria Beckham mit ihren vier Kindern stellen für viele Briten den Inbegriff der idealen modernen Familie dar. Jeder Fünfte hält den Ex-Fußballer (39) und das Ex-Spicegirl (40) mit ihren Kindern für das beste Familien-Vorbild, wie eine am Montag veröffentlichte Studie ergab.

Die Briten finden die Beckhams besonders vorbildlich

Gleich dahinter rangieren Starkoch Jamie Oliver (39) mit seiner Frau und vier Kindern sowie die Hollywoodstars Brad Pitt und Angelina Jolie mit ihren sechs Kindern, von denen drei adoptiert sind. Das Meinungsforschungsinstitut YouGov hatte im Auftrag der britischen Modekette Matalan mehr als 2000 Erwachsene online befragt.

Der Vorzeige-Promi David Beckham wurde gerade zum Patenonkel von Liv Tylers Sohn Sailor auserkoren. Die ‘Herr der Ringe’-Schauspielerin und ihr Lebensgefährte Dave Gardner hatten sich dafür entschieden, weil beide glaubten, dass Beckham einen “großartigen Einfluss” auf ihr Kind haben werde.

Mehr zu David Beckham und James Corden: Witzige Unterwäsche-Parodie

Übrigens verriet David jüngst in einer Talkshow, dass der älteste Sohn Brooklyn mit 14 sein erstes Date hatte, er aber den Sohn begleiten sollten, weil Gattin Victoria ihn nicht alleine gehen lassen würde. Talkmaster Janmes Cordon erzählte er: “Er wollte am Valentinstag ein Mädchen zum Essen einladen. Victoria war zu der Zeit in London und deshalb habe ich sie angerufen und es ihr erzählt. Sie sagte dann: ‘Okay, sieh aber zu, dass du ihn hinfährst und auch im Restaurant sitzt.’ (…) Die beiden saßen an der Bar und ich etwa fünf Tische hinter ihnen.“ (KT/dpa)

Foto: WENN.com