Montag, 13. April 2015, 18:50 Uhr

Mariah Carey kehrt mit neuem Album (spindeldürr) zurück

Maria Carey ist nach ihrem Ausflug zu Universal Music zurück bei Sony Music: 25 Jahre nach einem kometenhaften Karrierestart beim Label Columbia nahm Epic Records-CEO Antonio ‚L.A.‘ Reid die Sängerin nun abermals für Sony Music Entertainment unter Vertrag.

Mariah Carey kehrt mit neuem Album (spindeldürr) zurück

Mit bislang achtzehn (!) Nummer-Eins-Hits ist die vielfache inzwischen 45-jährige Grammy-Preisträgerin die Künstlerin mit den meisten Spitzen-Platzierungen der US-Musikgeschichte.

Mariahs erste Veröffentlichung nach ihrer Rückkehr zu Sony Music ist das Album „Mariah Carey #1 To Infinity“, das am 15. Mai  erscheint. Besonders auffällig ist die Person auf dem Cover, auf dem Carey spindeldürr mkit riesigen Händen rüberkommt. Da ist dem Grafiker (wohl auf Geheiß der Künstlerin) die Fantasie durchgegangen… Zum Vergleich von Hüfte und Hände präsentieren wir Fotos von einem Auftritt Mitte März in Los Angeles.

Mehr zu Mariah Carey: Alles neu um sie herum

Mariah Carey kehrt mit neuem Album (spindeldürr) zurück

Der Longplayer ist die erste Karriere übergreifende Collection ihrer achtzehn Billboard Hot 100 Nummer-Eins-Singles, von denen sie siebzehn auch selbst schrieb. Als letztes Stück findet sich auf dem Album die brandneue Single „Infinity“, an der die New Yorkerin nicht nur als Co-Autor beteiligt ist, sondern die sie auch selbst produzierte.

Die Weltpremiere des neuen Songs und des von Brett Ratner („X-Men“, „Rush Hour“ etc.) inszenierten Videos findet am 27. April statt. Mit einem spektakulären Kick-Off-Event wird am gleichen Tage in Las Vegas auch Mariah Careys bevorstehende Residency im Caesars Palace Vegas eingeläutet.

Mariah Carey kehrt mit neuem Album (spindeldürr) zurück

Die Nummer-Eins-Hits auf „Mariah Carey #1 To Infinity” reichen von „Vision Of Love“ und „Love Takes Time“ aus dem Jahr 1990 über „Thank God I Found You” (featuring Joe & 98 Degrees), das 2000 erschien, bis hin zu „We Belong Together” (2005 vierzehn Wochen auf Platz eins der US Charts), „Don’t Forget About Us” (2005) und „Touch My Body” (2008).

Die Residency mit dem Titel „Maria Carey #1’s” im Colosseum im Caesars Palace in Las Vegas startet am 6. Mai 2015, zwischen der Veröffentlichung der Single „Infinity“ und des Albums „Mariah Carey #1 To Infinity“. Erstmals wird sie dabei alle ihre achtzehn Nummer-Eins-Hits in einer Show live präsentieren. Darüber hinaus enthält das Programm zahlreiche Fan-Favourites, einige noch nie live aufgeführte Songs sowie diverse andere Überraschungen. Der Vorverkauf für die von AEG Live und Caesars Palace präsentierte Show (jeweils neun Daten im Mai und Juli) startet ab sofort auf www.thecolosseum.com und www.axs.com.