Montag, 13. April 2015, 17:47 Uhr

Nick Jonas: "Ich bin nicht eifersüchtig"

US-Sänger Nick Jonas hat jetzt verraten, dass er normalerweise kein eifersüchtiger Zeitgenosse ist. Sein Song ‘Jealous’, der die erste Singleauskopplung aus seinem neuen und gleichzeitig zweiten Album ‘Nick Jonas’ darstellt, wäre daher auch nicht autobiografisch.

Nick Jonas: "Ich bin nicht eifersüchtig"

Wie der 22-Jährige in einem Interview mit dem Berliner Sender ‘Radio Energy erklärte, sei das Lied einfach nur aus einem bestimmten Ereignis heraus entstanden: “Ich war mit meiner Freundin unterwegs und ein Typ starrte ihr ständig auf den Hintern. Dabei habe ich mich unwohl gefühlt und frustriert. Am nächsten Tag habe ich einen Song darüber geschrieben und so entstand ‘Jealous’.” Dann hat sich die ganze Wut ja wenigstens in etwas Positives entladen!

Mehr: Nick Jonas spielt mit Ariana Grande in TV-Serie “Scream Queens”

In dem Interview verriet der Sänger außerdem, dass er neben seiner musikalischen Karriere auch schauspielerisch tätig ist. ‘Kingdom’ heißt die amerikanische Serie, in der es um verschiedene Kampfkünste geht und er eine Rolle inne hat. Dabei handele es sich um ein Familiendrama über eine Kämpferfamilie: “Es geht dabei auch um die eigenen Kämpfe, die diese Menschen mit sich selber und in ihrem Leben ausfechten müssen”, so der 22-Jährige. So wie es scheint, ist der Sunnyboy ein Allroundtalent, von dem man musikalisch, wie auch schauspielerisch wohl noch so einiges erwarten kann…(CS)

Nick Jonas: "Ich bin nicht eifersüchtig"

Fotos: Energy