Dienstag, 14. April 2015, 17:12 Uhr

Dennis Quaid: Ist dieser heftige Wutausbruch am Filmset ein Fake?

Hollywoodstars sind auch nur Menschen. Und wenn die sich bei ihrer Arbeit mehrfach gestört fühlen, kann es bei dem ein oder anderen vielleicht auch mal zu einem Wutausbruch kommen. So geschehen bei US-Schauspieler Dennis Quaid (61).

Dennis Quaid: Ist dieser heftige Wutausbruch am Filmset ein Fake?

Auf Youtube ist nämlich vor Kurzem ein Video aufgetaucht, das ihn offenbar am Set seines neuen Films ‘Truth’ zeigen soll. In dem Drama mit Robert Redford (78) und Cate Blanchett (45) verkörpert er die Rolle von Colonel Roger Charles. In dem Clip, der mit dem Handy aufgenomen wurde, wird jeder Zeuge davon, wie Dennis Quaid die Filmcrew am Set lautstark beschimpft. Dabei spart der Hollywoodstar auch nicht mit vulgären Ausdrücken. Die ganze Schimpftirade soll anscheinend durch einen Mitarbeiter ausgelöst worden sein, der während einer Szene mitten ins Set läuft. Diesen Vorfall kommentiert der US-Schauspieler schließlich total außer sich mit: “Was zur Hölle noch mal geht hier ab. Ich drehe gerade und dieser Schwachkopf läuft einfach auf mein Set.”

Damit ist aber noch lange nicht Schluss, denn er legt zu einem Filmschaffenden gewandt nach mit: “Ich kann nicht mal eine Zeile aussprechen, bis dieser Idiot anfängt, in dein Ohr zu flüstern und du schaust dann nicht mal mehr.” Und dann brüllt der Hollywoodstar erst so richtig: “Ich mache meinen Job hier! Ich bin ein Profi! Und das ist das unprofessionellste Set, an dem ich je war! Das ist Pferdescheiße!” Alle Versuche, ihn zu beruhigen, schlagen natürlich fehl. Denn der Schauspieler ist noch immer nicht am Ende: “Hier stehen diese verdammten Zombies, die ich ständig anschauen muss und dann ist da noch dieser Haufen Pussies, der mich die ganze Zeit anstarrt und dieses verdammte Baby! Das ist Müll!”

Und mit diesen Worten hört man dann schließlich auch, dass der Hollywoodstar das Set total aufgebracht verlässt.

Dennis Quaid: Ist dieser heftige Wutausbruch am Filmset ein Fake?

Mittlerweile gibt es im Internet aber auch einige Spekulationen, dass es sich bei dem Video nur um einen “gefakten Wutausbruch” handele und in Wirklichkeit US-Moderator Jimmy Kimmel (40) in irgendeiner Weise dahinter stecke. Das Gesicht der ‘Tonight Show’ ist ja für seinen nie endenden Ideenreichtum und seine Späße mittlerweile hinlänglich bekannt. Ob der tatsächlich seine Finger dabei mit ihm Spiel hat oder ob es sich um einen echten Ausraster von Dennis Quaid handelt, wird wohl die Zeit zeigen. Anfragen bei dessen Management blieben bisher jedenfalls unkommentiert, so das US-Promiportal ‘TMZ’. (CS)