Mittwoch, 15. April 2015, 18:44 Uhr

Alessandra Ambrosio wegen permanenter Kopfschmerzen in Klinik?

Alessandra Ambrosio erholt sich nach einem medizinischen Eingriff im Krankenhaus. Der ‘Victoria’s Secret’-Engel ließ sich gestern wegen permanenter Kopfschmerzen einweisen und wird nun im ‘UCLA Hospital’ in Westwood, Los Angeles, beobachtet.

Alessandra Ambrosio wegen permanenter Kopfschmerzen in Klinik?

Ein Freund des Models erklärte: “Ich habe mit ihrem Team, ihrem Manager und allen, die mit ihr zu dem medizinischen Eingriff kamen, gesprochen und sie sagen, es gehe ihr gut.” Ihr Vertrauter erzählte, dass die Schönheit, die am Wochenende mit Freunden das ‘Coachella’-Festival besuchte, den Termin im Krankenhaus schon vor zwei Wochen gebucht hatte. Ein Sprecher Ambrosios bestätigte ihren Krankenhausaufenthalt und sagte, dass ihr Gesundheitszustand gut sei. Weitere Details wollte er allerdings nicht preisgeben. “Alessandra Ambrosio ging heute für einen geplanten Termin zum Arzt und ihr geht es aktuell gesundheitlich gut”, lautete das Statement gegenüber ‘MailOnline’.

Mehr zum Best Dress of the Day: Alessandra Ambrosio mit Cartoon-Print

Am Wochenende teilte die Brasilianerin,  die mit ihrem Verlobten Jamie Mazur den dreijährigen Sohn Noah und die siebenjährige Tochter Anja hat, eine Reihe von Fotos auf Instagram von ihrem Besuch des ‘Coachella’-Festivals. Auf einem Bild, das im ‘Empire Polo Club’ in Indio aufgenommen wurde, ist sie auch mit Model-Kollegin Kendall Jenner zu sehen. Zu diesem schrieb sie: “Was eine wundervolle Welt. #Coachella #friends #music #goodvibes #foreveronvacation.”

Foto: WENN.com