Mittwoch, 15. April 2015, 19:28 Uhr

Chris Hemsworth gar nicht begeistert von seinem Doppelgänger

Hollywoodstar Chris Hemsworth (31) hatte am Montag einen fassungslosen Moment beim Anblick der Wachsfigur des Marvel-Helden ‘Thor’, den er in den ‘Avengers’-Filmen verkörpert. Er war mit seiner Ehefrau Elsa Pataky (38) bei der Premiere des Films ‘The Avengers: Age Of Ultron‘ in Los Angeles und durfte dort das neueste Werk von Madame Tussauds bewundern.

Chris Hemsworth gar nicht begeistert von seinem Doppelgänger

Und seine fehlende Begeisterung machte der australische Schauspieler dann auch auf Instagram kund. Dort postete er nämlich am Dienstag ein Foto von ihm und seinem nicht ganz so gelungenen Doppelgänger, in dem er seine Meinung darüber mit den Augen ganz deutlich zum Ausdruck brachte! Für alle, die das aber doch nicht verstanden haben sollten, stellte er dann zusätzlich noch die Frage: “Wer ist dieser Typ?”

Schon die blonde Haarfarbe der Wachsfigur war dann doch etwas zu hell geraten.

Chris Hemsworth gar nicht begeistert von seinem Doppelgänger

Mehr: Chris Hemsworth plaudert hier über seine Kinder

Dazu noch der stahlblaue starre Blick und das etwas zu schlanke Gesicht. Das war dann doch alles etwas zu viel der Unstimmigkeiten für den Bruder von Liam Hemsworth (25). Vermutlich wird ihn aber der zu erwartende Erfolg des neuen ‘Avengers’-Spektakels über sein nicht so ganz gelungenes Wachs-Double hinwegtrösten. Der Film soll nämlich offenbar der größte Blockbuster des Sommers werden. Ob der Streifen diesen Erwartungen wirklich gerecht wird? Davon können sich alle ab dem 23. April selbst überzeugen…

Chris zeigte sich in L.A. übrigens mit seiner bezaubernden Gattin Elsa Pataky. (CS)

Chris Hemsworth gar nicht begeistert von seinem Doppelgänger

Fotos: WENN.com, Getty/Walt Disney Studios Motion Pictures Germany