Mittwoch, 15. April 2015, 15:00 Uhr

Kim Gloss zeigt sich nackig im Playboy: Die ersten Bilder

Kim Gloss aka Kim Debkowski war 2010 durch DSDS zu Ruhm gekommen, nun fügt sie sich barvourös in die Reihen der Persönlichkeiten ein, die sich für das Herrenmagazin Playboy ausziehen durften.

Kim Gloss zeigt sich nackig im Playboy: die ersten Bilder

In der deutschen Mai-Ausgabe zeigt sie ihre – von der Öffentlichkeit noch unentdeckten Seiten. Und das ist nicht schlecht! Dabei hatte sie Angebote für Nacktfotos bisher abgelehnt. Die Fotosession fand im “Kameha Grand“-Hotel in Zürich kurz vor der Eröffnung statt. Dem Magazin erzählte sie, wie die Familie auf das Shooting reagierte. Mein Vater hat locker reagiert. Mein Opa ist der Einzige in der Familie, der wirklich streng ist. Er besitzt jetzt auch einen Laptop und googelt mich. Deswegen muss ich ihm das noch schonend beibringen, bevor er es selber rausbekommt.”

Mit Schauspieler Rocco Stark hat die 22-Jährige bekanntlich eine zweijährige Tochter. 2013 trennte sich das Paar. Was macvht denn ein Mann für Kim anziehend? “Auf jeden Fall der Geruch. Wenn ein Mann nach Creme riecht, reicht das bei mir eigentlich schon aus.” Und ein Mann müsse “ein Gentleman sein. Da hat er mich sofort. also, es fängt schon an, wenn du im Auto sitzt und er sagt, du sollst warten, bis er die Tür auf macht.”

Mehr: Kim Gloss jetzt kardashianblond – Eigener Fitness-Drink kommt

Beim nächsten Freund wünscht sich Kim, die die Dating-App ‘Tinder’ auf ihrem Handy nach eigener Aussage wieder gelöscht haben will, dass der nicht in der Öffentlichkeit steht. “Das macht vieles einfacher.” Und die Männer müssten auch den Ton angeben im Bett, verriet die hübsche Sängerin in dem Interview: “Auf jeden Fall. Das ist euer Job.”

Kim Gloss hat sich übrigens die Brüste aufhübschen lassen, weil die Ich-Darstellerin nach der Geburt ihres Kindes nicht mehr zufrieden gewesen sei, gestand sie im Interview mit der ‘Bild’-Zeitung: “Ich bin jetzt total glücklich mit meinen neuen Brüsten. Ich weiß gar nicht, welche Körbchengröße ich jetzt habe. Ich muss mir erstmal neue BHs kaufen. Die alten passen nämlich alle nicht mehr.” Nach der Schwangerschaft habe sie sich endlich reif dafür gefühlt. “Erst seit ich Mutter bin, fühle ich mich richtig als Frau. Am Anfang hatte ich Bammel, aber als ich dann nackt war, machte mir das nichts mehr aus. Ich bin auch privat gern nackt, trage manchmal oben und unten nichts drunter”. Mehr heiße Bilder von Kim gibt’s hier!

Foto: Sabine Liewald für Playboy Mai 2015