Donnerstag, 16. April 2015, 19:52 Uhr

Justin Timberlake und Jessica Biel: Sohn Silas bleibt verborgen

US-Sänger Justin Timberlake (34) und seine Frau Jessica Biel (33) schweben seit der – wie berichtet – Geburt ihres Sohnes Silas Randall vor ein paar Tagen im siebten Himmel. Und wie ein “Insider” erklärt, möchte das Paar ihr Kind in Zukunft offenbar komplett aus dem Scheinwerferlicht heraushalten.

Justin Timberlake und Jessica Biel: Sohn Silas bleibt verborgen

Dazu habe sich die Familie angeblich ein Domizil im exklusiven Yellowstone Club in Big Sky, Montana gesucht. Der Mann sagte gegenüber dem amerikanischen Magazin ‘Us Weekly’: “Ihr Haus ist schon komplett für das Baby eingerichtet”, so eine anonyme Quelle. Die Wahl auf Montana soll unter anderem deswegen erfolgt sein, weil Jessica Biel “in den Bergen am glücklichsten ist”, wie ein anderer Alleswisser verriet. Der US-Zeitschrift zufolge wird Silas aber erst einmal einige Zeit in seiner Kindertagesstätte in den Hollywood Hills verbringen müssen, weil seine Mutter geschäftlich nach Kalifornien muss: “Jess eröffnet in fünf Monaten ihr Kinderrestaurant ‘Au Fudge’ in der Nähe von Los Angeles. Dazu muss sie noch eine Tonne von Meetings absolvieren”, so die anonyme Quelle, die der Schauspielerin nahe stehen soll.

Na, welch ein Glück für das Paar, dass die Mutter von Justin Timberlake, Lynn Harless (54) es offenbar nicht erwarten kann, den Babysitter ihres Enkels zu spielen! Dem “Insider” zufolge soll sie angeblich sogar gesagt haben, dass sie Silas “ganz für sich allein” möchte…(CS)

Foto: WENN.com