Freitag, 17. April 2015, 9:10 Uhr

David Hasselhoff: Hier ist das Video zum heiß erwarteten Film "Kung Fury"

Er ist wieder da! David Hasselhoff (62) feiert mit dem Titeltrack zum Film ‘Kung Fury’ das Comeback des Jahres und hinterlässt eine Landschaft der Verwüstung, die selbst Chuck Norris die Tränen in die Augen treibt.

David Hasselhoff: Hier ist das Video zum heiß erwarteten Film "Kung Fury"

Wenn ein Schwede (David Sandberg) seinen Job kündigt, um einen Martial Arts-Comedy-Animations-Film in den Straßen von Miami (aus Kostengründen gedreht im schwedischen Umeå) und in den 80er Jahren spielend auf die Beine zu stellen, dann ist Kult vorprogrammiert. Der virale Hype um ‘Kung Fury’ begann auf kickstarter.com, der größten US-Internetplattform zur Projektfinanzierung über Crowdfunding. Über 18.000 Unterstützer aus der ganzen Welt sammelten in kürzester Zeit über 630.000 Dollar, um den schwedischen Animations-Actionstreifen zum Leben zu erwecken.

Es ist das bisher zweitgrößte Filmprojekt auf der Plattform, das außerhalb der USA so viele Fans mobilisiert hat.

‘Kung Fury’ ist inspiriert vom Look der Actionfilmen der 80er Jahre und entwickelte in der Community allein durch einen ersten Trailer absoluten Kultstatus. Der Trailer wurde auf YouTube bisher über 8,6 Millionen Mal angeschaut.

Bevor der Film am 28. Mai Weltpremiere auf YouTube feiern wird, gibt es jetzt ein erstes Highlight: Der Titelsong ‘True Survivor’ wird veröffentlicht und wird präsentiert von keinen geringeren als 80er-Jahre-Ikone und dem “Knight Rider” persönlich: David Hasselhoff! Und der Track klingt auch als wurde er aus dieser Zeit herübergebeamt!

Mehr: David Hasselhoff spielt im Trashspektakel “Sharknado 3?

David Hasselhoff: Hier ist das Video zum heiß erwarteten Film "Kung Fury"

“In den 80er Jahren ging es um Spaß, Action und Helden”, sagt Hasselhoff. “Kung Fury hat all das! Ich fühle mich geehrt, mit Regisseur David Sandberg, einer aufstrebenden Naturgewalt in der Welt des Digitalen Animation Entertainments, zusammenzuarbeiten. Der Song ist perfekt für mich, da ich auch im echten Leben ein ‘True Survivor’ bin.”

Für die musikalische Umsetzung konnte es keinen besseren geben, als den Mann, der in den 80er Jahren über seine Armbanduhr sein Auto herbeirief, um im Anschluss spektakuläre Fälle zu lösen. Mit David Hasselhoff an Bord des neuen Kultstreifens dürfte Kung Fury zweifellos die Fangemeinde auch musikalisch begeistern.

David Hasselhoff: Hier ist das Video zum heiß erwarteten Film "Kung Fury"

Fotos: WENN.com, Youtube