Samstag, 18. April 2015, 11:36 Uhr

Calvin Harris: Katzenhaare verhindern Romanze mit Taylor Swift?

Schottenstar Calvin Harris ist allergisch gegen Taylor Swifts Katzen. Der schottische DJ hat eine Romanze mit der ‘Blank Space’-Interpretin angefangen, doch dass die Blondine ihre geliebten Vierbeiner Olivia Benson und Meredith Grey mit ins Bett nimmt, macht Harris nun doch zu schaffen.

Calvin Harris: Katzenhaare verhindern Romanze mit Taylor Swift

“Als er letzte Woche in Taylors Haus in L.A. übernachtete, war Calvin die ganze Nacht wach und putzte sich die Nase und beschwerte sich, dass er nicht atmen könne. Anscheinend reagiert er allergisch auf das lange, flauschige Fell von Taylors Katzen und die schlafen normalerweise im Bett, also ist es überall”, plauderte nun eine angebliche Bekannte gegenüber dem britischen ‘Heat’-Magazin aus.

Wegen ihrer Tierliebe scheinen nun leichte Spannungen zwischen den Frischverliebten zu herrschen, denn Harris soll sich seitdem weigern, Swift zu Hause zu besuchen.

Calvin Harris: Katzenhaare verhindern Romanze mit Taylor Swift

“Er ging früh am nächsten Morgen – ich denke, dass es zu leichten Spannungen führte, weil Calvin sich ab jetzt im Hotel oder in seiner Wohnung in L.A. treffen will, aber nicht mehr in Taylors Haus“, verriet der Insider weiter. Die 25-Jährige hat Katze Meredith bereits seit dreieinhalb Jahren, Olivia seit knapp einem Jahr und ist dafür bekannt, ihre Lieblinge gerne überall hin mitzunehmen. Samtpfötchen Olivia durfte mit dem Mega-Star sogar für eine ‘Cola Light’-Kampagne vor der Kamera stehen.

Fotos: WENN.com, Instagramn