Sonntag, 19. April 2015, 14:20 Uhr

Eurovision Song Contest: Ann Sophie hat große Träume

Die deutsche Kandidatin beim diesjährigen Eurovision Song Contest, “Dauer-Single” Ann Sophie (24), wünscht sich eine lange Musikkarriere – und noch viel mehr.

Eurovision Song Contest: Ann Sophie hat große Träume

“Ich würde gerne mehr Alben machen als nur eins, ich würde gerne touren, reisen, Musikvideos machen und alles, was dazugehört”, sagte die Hamburger Sängerin im Interview mit der ‘Welt am Sonntag’. Sie träume aber auch davon, Medizin zu studieren, Sprachen zu lernen, in einem Musical mitzumachen, Kinderbücher und ein Theaterstück zu schreiben. “Ich hätte auch Lust, Nähen zu lernen.”

Mehr zum ESC: Barbara Schöneberger verkündet die deutsche Punkte

Nach dem Verzicht von Andreas Kümmert beim deutschen ESC-Vorentscheid im März sei sie “fassungslos” gewesen, erzählte die in London geborene Sängerin, die in New York eine Schauspielausbildung machte. “Ich dachte: Was soll ich fühlen? Wo gehöre ich jetzt hin? Stimmt das überhaupt? Passiert das gerade? Will das Deutschland überhaupt?” Der 28-jährige Kümmert hatte die Publikumswahl in Hannover gewonnen, verzichtete aber überraschend auf die Teilnahme am Finale in Wien. Ann Sophie rückte als Zweitplatzierte nach. Ihr Album ‘Into Gold’ erscheint in der kommenden Woche.

Und was macht Andreas Kümmert? Er spielt weiter fleißig in kleinen Clubs und die Leute jubeln ihm zu, wie gestern Abend die 350 Fans in Bad Cannstatt. Dort tat er sich mit der Stuttgarter Band The Ramblin’ Puppets zusammen.

Eurovision Song Contest: Ann Sophie hat große Träume

Fotos: Universal Music.